Mobbing, wie kann ich kontern?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sogar dort wirst du gemobbt? Das ist wirklich unglaublich, dass sie einem sogar, wenn ich das so nennen darf, einer Behinderung mobben...das geht wirklich gar nicht...ich wurde auch schon oft gemobbt...am besten stehst du darüber! Lass es nicht an dich ran! Versuch nicht das gleiche wie sie zu machen sondern einfach zu lächeln und tu so, als würde es dich nichts angehen...das schaffst du! Glaub an dich! Es hilft auch immer mit jemanden darüber zu reden oder zu schreiben...mit Eltern, Familie, Freunden und sogar Lehrern. Das stehst du schon durch!

Ich kann leider keinen Kommentar zu der anderen Antwort von dir verfassen. Tut mir leid dass ich das jetzt erst sehe, ich hoffe du hast dir damit keinen Ärger eingehandelt.

Wenn du dir sicher bist dass du das möchtest kannst du mir gerne eine private Nachricht hier schreiben, das kann man ja so auch klären :) 

Und keine Angst, ich bin weiblich und 18, ich möchte dir nur sehr gerne helfen. Worte ändern zwar nicht die Situation, können sie aber um einiges leichter machen. Lg Cassandra

  • Sprich mit dem Vertrauenslehrer über deine Situation.
  • Überleg' dir, ob es ein Unterrichtsfach gibt, wo das Thema "Mobbing an der Schule" gut 'reinpassen würde. Schlag' dem entsprechenden Lehrer vor, dieses Thema so zu behandeln, dass jeder in der Klasse von seinen persönlichen Erfahrungen vor versammelter Mannschaft berichten kann. Sprecht gemeinsam in der Klasse darüber, wie man sich am besten wehrt.
  • Gibt es an deiner Schule einen Schüler, der als Streitschlichter eingesetzt ist? Wenn ja: Besprich mit ihm deine Situation und nenne die Namen der Mobber!
  • Mach' dir klar, warum Mobber mobben: Sie haben selbst Minderwertigkeitskomplexe und versuchen, andere Leute (die Gemobbten) abzuwerten, um sich selbst (als Mobber) aufzuwerten.
  • Und schau dir mal dieses Youtube-Video an:
https://www.youtube.com/watch?v=YXCZfJ2eBXw

Rede mit den Lehrern/Eltern und nimm jede Hilfe an, stehe drüber, mach Kampfsport, habe gute Freunde privat als Rückzug und sei ehrlich, wenn dir geholfen werden soll.

Mach einfach so als ob es dich nicht interessiert, auch wenn es echt sehr schwer ist aber so zeigst du ihnen das es ihnen egal ist und ihn wird dann irgendwann langweilig, du kannst zwar auch mit deinen eltern darüber reden oder mit einem lehrer oder die eltern mit dem lehrer aber wenn es die mobber "raus kriegen" wird es noch mehr stress geben oder sie hören auf. das weiß man nicht genau

Was möchtest Du wissen?