Mittelalter und früher - Wie wurden die Männer so muskolös? ...

12 Antworten

ist doch klar, ein angehender Ritter übte schon seit Kinderbeinen an ein Schwert zu führen und dann auch eine Rüstung und da langt vom Gewicht her schon ein Kettenhemd zu führen. Ein Handwerker oder Bauer mußte alles mit Hand machen, egal ob das Schmieden mit dem Hammer oder ein Feld umzupflügen. Wenn du versuchst mal Geräte wegzulassen wirst du sehen, was man für Kraft braucht und du Kraft entwickelst. WEnn es dich interessiert dann kannst du hier vorbei schauen www.adventon.de , mit Hilfe vieler wird eine kleine Stadt aufgebaut, so wie eben im Mittelalter und schon das Sägen von Balken oder das Bebeilen erfordert Kraft und Geschick

Ich weiß ja nicht, welche Filme Du siehst, aber die Mehrheit der Männer waren zu diesen Zeiten sicher keine Bodybuilder.

Das ist schon durch die Ernährungslage der allermeisten Menschen damals unwahrscheinlich. Sicher waren viele durch tägliche, körperliche Arbeit relativ "muskulös".  Es gab kaum mechanische Maschinen, was der Mensch nicht schaffte, übernahmen Arbeitstiere.

Auch der Mangel an Körperfett kann Muskeln stäker hervortreten lassen.  Wenn wir uns die Bildnisse von antiken Herrschern ansehen, gerade in der klassischen, griechischen Antike, so sind "Supermänner" auch dort häufig Muskelpakete. Allerdings sind diese Darstellungen häufig erdachte Idealbilder. Natürlich gab' es auch in diesen Zeiten "Sport" - und gerade Ringer und Faustkäpfer werden gewußt haben, wie sie Muskeln aufbauen.

Also die wenigsten hatten Sixpacks und gut proportionierte Armmuskeln. Das ist Hollywood.

Allerdings darf man davon ausgehen, dass ein Großteil der männlichen Bevölkerung mehr oder weniger trainiet war durch Feldarbeit oder Handwerk wie z.B. Schmieden.

Da zudem die Nahrung nicht so kalorienreich war  würde ich behaupten konnte man die Muskeln deutlicher sehen und sie waren auch im Durchschnitt kräftiger.

Allerdings waren die Menschen auch damals verschieden und so gab es dünne, muskulöse, beleibte und alle anderen Menschen wie heute eben auch

Das sind doch nut Filme. Der Terminater (der sogar in der Zukunft spielt) hat auch sehr viele Muskeln. Aber damals muste man noch viel mehr schuften und sich körperlich anstrengen, darum, hatten die schon etwas mehr Muskeln als wir heute.

Selbstverständlich haben Ritter trainiert - ging garnicht anders denn allein schon die Rüstung war verdammt schwer. Ich denke so 2 Stunden Schwertkampf üben in Rüstung oder auch ohne hat gute Muskeln gemacht. Die einfachen Leute mussten auf dem Feld oder ähnlichem schuften und waren dadurch auch nicht gerade schwächlich. Klar, beim Adel gabs schon den einen oder anderen Fettwanst oder mal ein eher zartes Bürschlein - aber die meisten waren wohl doch eher muskulös gebaut.

Was möchtest Du wissen?