Mit welcher Unterlage kann man verhindern das bei einem Neubau die Handwerker mit Tonnenweise Matsch und Steinchen unter der Schuhsohle ins Haus kommen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich empfehle Malervlies Schutzvlies in den Räumen auszulegen. Das kamm man auch außen nutzen, nimmt zumindest den gröbsten Dreck auf.

Beste Grüße
FH

3

ich habe sehr viel Abdeckvlies. Kann ich das echt auch draußen auslegen?

0
20
@NesquickTee

Es mag dafür nicht gedacht sein, aber es ist eine günstige Möglichkeit. Ich würde es in 2 Schichten legen und so fixieren, dass es nicht gleich wieder weg fliegt. Der Vorschlag mit den Paletten von diroda ist auch eine gute Option.

0

Da würde ich mal wo fragen, ob es Restbestände von Teppichen gibt. Diesen draußen ausgelegt ist das schon mal eine Hilfe. So einen Teppich kann man auch in einem gewissen Rahmen sauberhalten, mit dem Besen abkehren oder gar mit dem Schlauch abspritzen. Zudem werden die Schuhe automatisch etwas sauber, wenn sie ein paar Schritte über den Teppich gehen.

Paletten sind auch eine ganz gute Idee. Manchmal werden auch Schaltafeln oder Gerüstbohlen ausgelegt. Es muss aber gewährleistet sein, dass die gut und rutschfest leigen und es keine Stolperfallen gibt. Ansonsten könnte es Ärger geben, falls mal die Bauberufsgenossenschaft vorbeischaut. Denen gefallen solche Konstruktionen wegen der Unfallgefahr gar nicht.

Alte Teppiche sind auch im Haus auf viel begangenen Flächen eine gute Möglichkeit den Boden zu schützen.

Einen Weg mit Paletten bauen, damit die Handwerker nicht durch Matsch gehen müssen. und vor dem Eingang Kokos Fußmatten zum abputzen legen. Den Handwerkern saubere Überschuhe zur Verfügung stellen. Im Haus Verlegeplatten mit Schmutzfangmatten legen. Dann sollte es weitgehend sauber bleiben.

In welcher Reihenfolge Handwerker bei Hausrenovierung?

Hallo zusammen,

meine Frau und ich haben gerade ein Bungalow Haus von 1980 gekauft und wollen dieses innen komplett renovieren. Folgendes wollen wir alles renovieren lassen:

  • neue Wasserleitungen verlegen lassen
  • Durchbruch Esszimmer-/Küche
  • Abgehängte Decke Küche entfernen und Dachbalken mit Rigipsplatten zudecken und streichen
  • Durchgang zum Esszimmer verbreitern ohne neuen Träger einbauen zu müssen
  • Fenster weiß streichen und neue Gummis einsetzen und Fenster neu einstellen
  • Türen und Zargen weiß streichen oder neue Türen in weiß (neue Griffe und Gummis falls nur gestrichen wird)
  • Alle Wände und Decken verputzen und streichen bzw. mit Malervlies und streichen
  • Alle Böden neu (Parkett in Wohn- und Schlafbereich und Esszimmer/Küche; Fliesen im Eingangsbereich; Vinyl im Keller)
  • 2 Bäder + Gäste WC inkl. Fliesen und Badmöbel
  • Alle Steckdosen neu (kindersicher)
  • Einige neue Steckdosen setzen
  • Einige Spots an der Decke anbringen
  • Alle Lichtschalter neu
  • Rolladengurte und Blenden neu
  • Alle Heizkörper weiß lackieren
  • FI Schalter Sicherung anbringen
  • Handlauf für Treppe in Keller
  • Treppenstufen mit Parkett bzw. Vinyl verlegen

Ich frage mich nun in welcher Reihenfolge ich die einzelnen Handwerker beauftragen soll. Hat da jemand Erfahrungswerte? Ich werde da im Internet irgendwie nicht fündig...

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!

Grüße

...zur Frage

Schadensersatz für Verdienstausfall wenn Handwerker 3x nachbessern müssen?

Ich habe eine neue Küche bestellt. Vorher war die Firma da, um das Aufmaß zu machen. Dabei wurde übersehen, dass an der Küchenwand ein 30x30cm großer Lüfter ist. Als die Küche geliefert wurde, konnte ein Teil der Hängeschränke nicht angebracht werden, weil der Lüfter im Weg war. Also wurden die Schränke wieder mitgenommen und es wurden andere, flachere Schränke bestellt. Als diese dann angebaut werden sollten, stellte sich heraus, dass die Handwerker falsch gemessen haben. Es fehlte ein 30cm breiter Eckschrank. Alle anderen Schränke wurden montiert, für diesen fehlenden Eckschrank musste noch ein Termin gemacht werden. Als die Hängeschränke beim zweiten Mal angebracht wurden, bohrten die Handwerker auch noch zu tief und beschädigten eine Teil der Fliesen im angrenzenden Bad, sodass hier nun der Fliesenleger kommen musste.

Insgesamt musste ich für die Nachbesserungsarbeiten 3 Tage unbezahlten Urlaub nehmen. Meine Firma hat mir schriftlich bestätigt, dass mein Gehalt um das Geld von drei Tagen gekürzt wird.

Die Küchenfirma weigert sich nun, mir diesen Vermögensschaden zu ersetzen und beruft sich auf ihr zweimaliges Nachbesserungsrecht und meine Schadensminderungspflicht. Allerdings sehe ich nicht ein, auf drei Tage Gehalt zu verzichten, bloß weil die Küchenfirma schlampig und inkompetent gearbeitet hat und ich jedes mal für die Handwerkerarbeiten zu Haus sei musste.

Wie sieht die Rechslage tatsächlich aus. Ist die Küchenfirma verpflichtet, mir diese drei Tage unbezahlten Urlaub zu erstatten?

...zur Frage

400 € Basis, was darf man nicht arbeiten?

Hallo,

Ich bin hauptberuflich seit 17 Jahren fest angestellt und verdiene sehr gut. Ein Freund von mir benötigt für sein Restaurant einen Haus Handwerker auf 400 € Basis. Da ich keine Schwarzarbeit mache, soll er mich auch auf 400 € Basis anmelden. Zu meiner Hauptfrage: darf ich bei ihm handwerkliche Arbeiten ausführen zum Beispiel Fliesen legen und andere handwerkliche Tätigkeiten? Müsste er mich als Hausmeister anmelden, oder würde rein theoretisch auch Küchenhilfe Anmeldung funktionieren aber ich würde trotzdem auch mal Fliesenlegen, Da es ja auch Köche gibt,die vor dem Küchendienst die Toiletten sauber machen im Restaurant und in dem Moment ja auch nicht als ReinigungsKraft angemeldet sind .

Laut Gesetz bin ich auf 400 € Basis steuerfrei, stimmt das wirklich?

Könnte ich gegebenenfalls meine Fahrt Kosten bei der Steuer Erklärung für meine Beruf mit geltend machen?

Über eine Aussagungskräftige Antwort würde ich mich freuen

...zur Frage

Welche Kosten für 1-Zimmer-Wohnung komplett zu renovieren?

Hallo ihr Handwerker!

Ich möchte eine 1-Zimmer-Wohnung komplett renovieren! Mit welchen Materialkosten müsste ich ca. rechnen?

Die Arbeiten würden in Eigenleistung erfolgen, also nur Material, außer die Fenster!

Die Wohnung ist 30qm groß hat eine Kochniche und ein Duschbad!

Das Bad ca 2x2m muss komplett gemacht werden, also -Fliesen an den Wänden und Boden -Toilette, Dusche, Waschbecken, Armaturen etc.

Das Zimmer ca. 25qm soll mit - Laminat und -Tapeten versehen werden

die Decke wird gestrichen,

Ein Fliesenspiegel von ca. 3m in der Kochniche und -eine ca. 2m Küchenzeile mit einfacher Ausstattung

Muss ich noch etwas beachten? Das Haus ist ca. 40 Jahre alt und ansonsten in gutem Zustand!

Was würde mich ungefähr eine neue Fensterfront mit Tür zum Balkon in ca. 4m breite und Fenster bis zum Boden kosten, wenn ich das von einer Firma machen lasse?

Danke euch für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?