Mit welcher Farbe kann man am besten Nikotin belastete Decken überstreichen?

25 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Decken abwaschen und dann mit Nikotinsperre drüber streichen. Wenn es ganz schlimm ist, könnte ein zweiter Anstrich nötig sein

Du kannst zum einen eine spezielle Farbe (Nikotinsperre) vorher auftragen um auf Nummer sicher zu gehen. Gute Farben, wie z.B. Alpina weiß decken auch Nikotin ab.

Es gibt spezielle Farben mit Nikotionsperre. Die sind etwas teurer und ich war mit dem Ergebnis auch nicht ganz zufrieden. Vielleicht hilft es, zweimal zu streichen? Wenn Du die Möglichkeit hast, frage einen Malerfachmann.

Also mal Ehrlich, seid Ihr Fachverkäufer für Alpina? Es is egal welche Farbe Ihr nehmt. Am besten alte Tapete runter, Tiefengrund und neue Tapete. (Raufaser) rauf, einmal neu streichen und fertig. Wen das zu anstrengend ist, Tiefengrund auf die alte Tapete rauf und erst am nächsten tag mit 7,99 Farbe 2 x streichen und fertig. Aber besser ( wegen Geruch ) alte Tapete runter, Raufaser rauf, und mit billigster Farbe 6,99 im Baumarkt einmalig streichen, dann hat man für Jahre ruhe. Ist zwar audwendiger aber man hat mit etwas mehr arbeit mehr Erfolg für weniger Geld!

Erst mit sog.Sperrgrund vorstreichen, sonst schlägt das Gelbe immer wieder durch, dann mit normaler Wandfarbe. (Verrauchte Wohnungen sind echt ätzend, meiner meinung nach sollte der Vormieter dafür aufkommen, aber leider ist es nicht so).

Was möchtest Du wissen?