Mit welchem Pflegemittel oder Reinigungsmittel reinige ich Teak-Gartenmöbel am besten?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

zuerst richtig abscheuern (geht auch gut mit dem kärcher ) wenn das holz vom reinigen richtig wieder trocken ist mit pflegeöl für teakholzmöbel behandeln ( im dänischen bettenlager erhältlich ) die möbel werden fast wie neu

Für den Tipp mit dem Pflegeöl gebe ich Dir ein DH, aber für den Kärcher - ein dickes Minus!!! Je nach Qualität der Ware, kann man mit dem Hochdruckreiniger die Oberfläche kaputt machen. Ein Kunde von mir hat auf diese Art seine Gartenmöbel ruiniert.

0

Das wohl beste Reinigungsmittel für Teakholz und alle unlackierten / unlasierten Gartenhölzer ist eine 5% Oxalsäurelösung. Günstig, umweltfreundlich und im Reinigungsergebnis perfekt. Das Holz können wird entgraut und aufgehellt, Algen und ähnliches sind weg.

Am besten eignet sich dafür der Teakholzreiniger. Den reibt man mit einem Schwamm in das eingefeuchtete Holz ein. Danach die Möbel mit einem gewöhnlichem Gartenschlauch absprühen, nach Bedarf nochmal den Reiniger auftragen, abspülen und erstmal trocknen lassen. Wenn das Holz trocken ist -> mit Teakholzöl einölen, einwirken lassen und den Überschuss mit Küchenpapier (Küchenrolle) aufnehmen.

Die Firma Melurid bietet entsprechende Produkte zur Reinigung und oder Pflege an. Findest Du in jedem Baumarkt. Mit normalem olivenöl reicht die Pflege bei regelmäßiger Anwendung meistens aus!

Was möchtest Du wissen?