Mit leichtem Fieber Klausur schreiben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Würde ich nicht machen. Bei Fieber kann man sich sowieso nicht so gut konzentrieren, dann lieber nachschreiben. Oder willst du riskieren, dass evtl noch was schlimmeres passiert, dass du umkippst oder sowas. Bleib lieber zuhause, ruh dich aus und wenn es dir wieder besser geht, erst dann geh wieder in die Schule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist, wenn du das morgen früh kurzfristig entscheidest und schaust, wie es dir geht? Ich kann das voll nachvollziehen, hab mal bei einer Bio-Klausur nen allergischen Anfall gehabt, das mir die Nase durchgehend lief und die Augen tränten, hab dann auch vorher abgegeben.

Sonst beiß dich wirklich morgen dadurch, dann hast du es hinter dir, und danach bleibst du erstmal zuhause für ein paar Tage. Wenn du den Stoff kannst, wird das doch wohl gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja mit Schwindelanfällen ist es bei dir mehr als nur "leichtes" Fieber. Ich persönlich habe meine Englischabitur Abschlussprüfung ebenfalls mit Fieber,Husten etc. geschrieben. Hatte bei mir keinen Einfluss auf meine Leistung. 

Deswegen kommt es auf dich an, aber so wie es sich bei dir anhört, würde ich es doch lieber sein lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?