Mit Lehrerin anfreunden?

12 Antworten

das kenn ich sehr gut. mir ging/geht es genau so. Bei mir fing es auch so an dass ich probleme hatte und mit niemand anderem darüber reden wollte als mit ihr. glücklicherweise hat sie mich aber zu erst angesprochen ;-) naja aber sonst könntest du ja nach der stunde einfach mal zu ihr hingehen und sie fragen ob sie vll kurz zeit für dich hätte. musst ja noch nicht sagen um was es geht. und dann wenn ihr alleine seid, kannst du ihr auch erklären dass du damit mit niemandem anderen drüber reden willst außer mit ihr und dass du auch nicht weißt warum das so ist... und ich denke sie wird verständnis dafür haben. aber das mit dem anfreunden ist dann schon der "nächste schritt" sozusagen. und den würde ich auch erst wagen wenn du nicht mehr auf der schule bist (wie vielte klasse bist du denn, bzw. wie alt bist du?) hatte auch während meiner schulzeit schon das bedürfnis mich mit ihr auszutauschen aber das käme i-wie komisch, wenn ich mit ihr über private dinge rede, die man normalerweise eigentlich mit freunden bespricht. habe dann bis zum abschluss ausgeharrt und da hat sie mir auch angeboten dass ich ja ihre e-mail adresse habe und ihr jederzeit schreiben kann. das hab ich dann auch direkt 3 tage nach der abschlussfeier getan. und seitdem stehen wir in regelmäßigem e-mail kontakt. und von mail zu mail geht es mehr ins private. das ist wirklich schön wenn sich da eine "steigerung" erkennen lässt. aber der aufbau einer freundschaft braucht natürlich seine zeit auch wenn es jahre dauert. da brauchst du wirklich gedult. aber bei mir ist es auch so dass ich mit ihr häufig über themen rede, die meine freunde einen pfifferling interessieren. und weil sie eben schon älter (mittleren alters) ist, sind wir da total auf der selben wellenlänge was das betrifft. also nur mut. sprich sie einfach mal so bezüglich deiner probleme an und rede mit ihr und vll wird es auch weitere unterredungen mit ihr geben und dadurch kann auch schon eine kleine bindung entstehen. aber mit dem, wie du es nennst, anfreunden, würde ich wirklich noch bis nach dem abschluss warten. viel glück :-) kriegst du schon hin ganz sicher..

Du kannst ja mal versuchen,ob sie sich Zeit nimmt und mit dir über deine Probleme spricht. Dann wirst du ja merken,ob sie sich dafür interessiert und ob vieleicht eine sogenannte Freundschaft daraus wachsen kann. Ich glaube eher,das sie mit dir reden wird,aber eine Freundschaft eher nicht --- kannst es ja trotzdem versuchen. Eine Lehrerin ist gerne für jeden gleich da und will niemanden bevor- oder benachteiligen.

Lass es sein - streiche den Gedanken an sich aus dem Gedächtnis. das kann eine menge Ärger aufwirbeln, wenn auch nur aus einer Richtung lediglich eine Unterstellung kommt, zu was auch immer.

Bei uns in der Klasse ist es ganz normal dass wir ein privates gutes Verhältnisszu unserer Lehrerin haben ! Manchmal gehen wir zu ihr frühstücken oder meine Freundinnen und ich passen auf ihre kinder auf ! ich finde es normal und in Ordnung aber wenn du ein jetzt eine Beziehung mit einem lehrer haben wolltest wäre es bescheuert aber so wie du es beschreibst ist es vollkommen ok.!

Hallo. Das geht nicht so wie du dir das vorstellst. Sie darf nicht privat mit Schülern eng befreundet sein. Man würde spekulieren und wunders was davon machen. Du kannst in der Schule mit ihr über deine Probleme reden wenn sie es wünscht. Mehr aber nicht. Über bücher usw, wird sie sich nicht darauf einlassen, da sie viel zu tun hat, vielleicht einen partner hat, zudem ist das untersagt vom Schulgesezt her. Du würdest ihr Schweirigkeiten bereiten, wenn du sie zu Hause auf suchst. leider denkt man immer zweideutig. Nachher wird sie als Lesbisch abgestempelt. Vergiss das. Sie kann nicht deine Freundin sein.

Sie wird sich auch nicht darauf einlassen. Privater besuch nur mit Mehreren, wenn man von ihr eingeladen wird. Das taten wir mal, aber da ging es um eine Klassenfahrt wer was mit organisiert. Wir waren zu sechst bei einem männlichen Lehrer. Aber auch nun das eine Mal. VW

Danke für die Antwort. Sie ist wirklich gut und verständlich begründet! Ich hatte bei den Gesprächen auch eher an die Schulzeit, sprich Pausen etc gedacht.

3

Was möchtest Du wissen?