Mit Großeltern aufwachsen ja oder nein?

3 Antworten

Vorteile:

  • sie haben eine Menge Lebenserfahrung, man kann sehr viel von ihnen lernen,
  • sie lieben ihre Enkel und haben ein anderes Verhältnis zu ihnen, wie zu ihren eigenen Kindern damals, weil sie keinen Erziehungsauftrag haben,
  • sie sind den Enkeln gegenüber großzügig und nachsichtig,
  • sie haben mehr Zeit und wollen diese sinnvoll nutzen,

Nachteile:

  • sie haben andere, z.T. veraltete Sichtweisen und Einstellungen,

3 Vorteile:

  • Ihre Lebenserfahrung kann nützlich sein
  • Sind wie ein zweites Paar Eltern
  • Es ist auch schön für deinen Vater oder deine Mutter, je nachdem, wessen Eltern das sind, ihre Eltern um sich zu haben

3 Nachteile:

  • Man muss den Tod der beiden miterleben
  • Wenn man älter wird, dann sind die Treffen teilweise sehr langweilig
  • Da die Großeltern irgendwann möglicherweise zu schwach zur Selbstversorgung sind, dann muss man sich später extrem um sie kümmern und oft vorbei fahren um zu gucken, ob alles ok ist und andere Pflichten übernehmen

Wobei die Gründe dagegen keine Gründe sind es nicht zu wollen, denn die Gründe dafür sind viel wichtiger. Ich würde mir meine Oma und mein Opa nicht wegwünschen.

Omas haben so gut wie immer Zeit für die Enkel. Sie sind meist nachsichtiger als die Eltern und weniger gestresst als diese.

Zu 2. kenne ich keine Argumente.

Was möchtest Du wissen?