Vor und Nachteile beim Aufwachsen in Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Vorteile hast du schon, das ist gut.

Nachteile (aus meiner Sicht):
- der Straßenverkehr (Staus, stressige Innenstädte...)
- Leute sind manchmal (zum Glück nicht immer) zu negativ eingestellt (unnötig pessimistisch, manchmal unfreundlich...)
- bürokratische Hindernisse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin in Frieden und Sicherheit aufgewachsen. 

Gut wir (meine Mutter) hatte(n) es schwer, weil mein Vater früh gestorben war. Abitur war da nicht möglich, aber trotzdem habe ich mit Hauptschule und Handelsschule eine gute Bildung bekommen.

Konnte nach Ausbildung und weiterer qualifikation einen guten Beruf (Steuerberater) ausüber und später noch den Jugendtraum Hochschulreife und Studien erlangen.

Wäre nur in wenigen anderen Ländern möglich gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Nachteile, zumindest nicht im Vergleich zum Aufwachsen in anderen Staaten außer vielleicht Staaten denen es wirtschaftlich noch ein Stück besser geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In erster Linie würde ich sagen, man ist verwöhnt. In der Hinsicht, dass man sich nicht vorstellen kann ohne fließendes Wasser oder Strom zu leben, so wie es in anderen Ländern leider ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von H96Bingo
01.09.2016, 17:14

Ist das ein Vorteil oder Nachteil?

0

Vorteile wären Sozialstaat mit Hartz Iv bei Arbeitslosigkeit und eine relativ stabile Öffentliche Ordnung

Nachteile hast du auch genug mit Medienmassenverblödungswaffen wie ARD, ZDF, RTL und Bild. Eine komplett Weltwirtschaftfremde Gesellschaft mit einer sehr fragwürdigen und heuchlerischen Moral.

Klar, die 24/7 8-8 Steuerzahler werden das alles anders sehen und für die sind Sozialschmarotzer das größte Problem... Was bei dieser Gutmeschtheorie aber heuchlerisch ist, ist einfach: Steuerzahler bemängelt das es beispielsweise keine Sicheren Seewege für Flüchtlinge gibt. Nazis die sich zu Kapitalisten weiterentwickelt haben, bezahlen nun lieber jemanden der sie vom
Schlauchboot tritt, anstatt man sich selbst die Hände dreckig macht. Das
es aber kein Problem ist die Seewege unserer Ressourcen militärisch zu
sichern... ja das zieht niemand in diese Überlegung mit ein.. Ressourcen sind wohl mehr Wert Oo Das weiß aber auch kaum jemand, denn das wird in den Medien nicht gesagt. Allein das sollte man sich erstmal auf der Zunge zergehen lassen... Die Welt zu Gast bei freunden und so xD

Aber wozu auch das Gehirn in diesem Land einschalten? Bringt doch eh nur Probleme bei Arbeit und Karriere. Dazu hat man hinterher ohnehin mehr Fragen als Antworten.

Ich verstehe meine Gutmenschmitbürger aber auch genauso wenig, wie sie mich. Wenn ich doch schon weiß, wie sich die Renten entwickeln und es nachfolgende Generationen noch schwerer im alter haben werden, dann unterstütze und verteidige ich dieses System doch nicht und setzt auch noch Kinder hinein.. Oo

Diese Sache Mit Vor und Nachteilen kann man aber auch nicht Pauschalisieren, denn jeder Mensch hat andere Lebenserfahrungen gemacht und die gebildeten Meinungen und Erwartungen gehen deshalb auseinander.

Um mal extrembeispiele zu nennen: Der eine wächst im gut behüteten Elternhaus auf, hat direkt ne Ausbildung und koennte aufgrung seines Umfeldes eher Links geprägt werden. Ein anderer hat widerrum ein Sozial schwaches umfeld, schlechte erfahrungen mit Ausländern und wird deshalb rechts... Von Mensch zu Mensch halt anders.

Für jeden gibt es unterschiedliche Persönliche Vor- und Nachteile.

Was aber Fakt ist, uns allen wird gleichermaßen von Staat und Medien in den
Hals gesch***en und es gibt nur wenige die das durchschauen. Soviel zum Thema Chancengleichheit xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sachsenbruch
01.09.2016, 18:57

Deine "Medienmassenverblödungswaffen" scheinen Waffen zu sein, mit denen man Massen von Medien verblödet.

Man weiß es zwar nicht so genau, aber ... hat ja auch nicht jeder. Also ein klarer Standortvorteil. :)


1

Guten Tag,
Ich berichte mal von eigener Erfahrung.
Ich lebe in einer großen Stadt im Deutschland.
Strom, Wasser, essen,.. alles da ich brauch nichts mehr.

Gut dann war ich dieses Jahr in einem armen Land.
Da fällt sehr oft der Strom aus und dann wusste ich nicht weiter.
Das selbe beim Wasser oder essen gab es da auch nicht immer genug.
Die Leute dort haben mir ein Gerät in die Hand gedrückt damit ich aufm Feld mit helfe. Ich hatte keine Ahnung wie oder was ich damit machen muss. Die Erfahrung hat gefehlt.

Hier im Deutschland würde ich das alles nicht brauchen.

Ich würde sagen negatives:
- man ist verwöhnt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man weiß Sachen vllt nicht mehr richtig zu schätzen weil nicht weiß wie es ohne sie ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlechte Internet-Infrastruktur, in Zukunft möglicherweise Probleme mit der Sharia-Polizei (vor allem als weibliche Person).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man ist "Deutscher"? :P

Die Muttersprache ist deutsch und nicht englisch.

Das Wetter? :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hannes4589
01.09.2016, 15:41

Leistungsdruck fällt mir noch ein.

0

Einige Ausländer mögen uns Deutschen nicht wegen dem Herr Hitl** obwohl es nicht unsere Schuld ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von winstoner14
01.09.2016, 18:08

War Hitler nicht Österreicher?

0

Das man wenn man beim zocken oder sowas sagt man ist deutsch direkt den Nazi stempel drauf bekommt xD jedes mal so oder die leute schreiben dann direkt sieg '''' etc. das ist ein Nachteil 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War schon überall in der Welt, bedanke mich jeden Tag bei meinem Schöpfer, dass ich in D. geboren wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?