Bin ich mit fast 30 zu alt fürs Fitness Studio?

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Ein Fitnessstudio ist nicht nur da um wie Schwarzenegger zu werden - das wird in der Tat mit 30 schwierig. gerade in großen Studios ist vieles möglich. 

  • Muskelaufbau.
  • Konditionstraining.
  • Fettabbau.
  •  Workouts wie Zumba.
  • Allgemeine Fitness.
  • Rekonvaleszenz nach Verletzungen.
  • Spezielles Training körperlicher Schwachstellen wie Rücken. 

Und das kann man alles auch noch als Rentner starten. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Es gibt kein Altersbegrenzung für die Gesundheit, vor allem im Alter sollte jeder sich fit halten und trainieren weil sich mit dem Alter die Muskeln abbauen.

Mit 30 zu alt ??? und was ist mit allen Sportprofis die über 30 Jahre alt sind ?

Ich war immer GEGEN Fitness-Studios, zumal ich mein Leben lang Sport trieb / treibe. Ich dachte immer: 'Fitness-Studio ?! Reiner Kommerz !'

Da  ich nun aber mal älter geworden bin, wollte ich keinen brutalen Sport wie Handball (mein einstiges Ein und Alles !) mehr betreiben, auch nicht in einer Altherren-Mannschaft. Also suchte ich ein Fitness-Studio auf und ließ mich von dessen Eigner hervorragend beraten. Seitdem gehe ich zweimal pro Woche "nur so", just for fun in die Muckibude. Das tue ich seit fünf Jahren. Nebenbei schwimme ich weiterhin und spiele Volleyball - "mein Leben lang" !

Der Clou für dich: Das (Beginn Fitness-Studio) war vor fünf Jahren. Da war ich 63 !!

pk

Man kann so lange ins Fitnessstudio gehen bis man nicht mehr kann. Ich zum Beispiel bin 15 Jahre alt und es gibt in dem Fitnessstudio wo ich hingehe noch Leute die ca. 75 Jahre alt sind. 30 Jahre ist so ziemlich im Durchschnitt :)

Ich war bisher nur selten im Fitnessstudio - aber in denen, wo ich war, haben sich Leute aller Altersklassen getroffen. Für Sport ist man nie zu alt. 

Was möchtest Du wissen?