Mit einer eingeklappten Tischtennisplatte in ein zug?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kann die Platte von einer Person getragen werden? Dann könnte eine Beförderung als Traglast möglich sein.

In den Beförderungsbedingungen der DB steht dazu:

Neben Handgepäck darf der Reisende ein Stück Traglast mit sich führen. Traglasten sind Gegenstände, die – ohne Handgepäck zu sein – von einer Person getragen werden können. Gegenstände, die andere Reisende behindern, belästigen oder Schäden verursachen können, dürfen nicht mitgenommen werden.

Natürlich sollte man dann das Mehrzweckabteil nutzen und möglichst nicht gerade zu den Hauptverkehrszeiten fahren.

Leider wirst du wohl auf eine Spedition zurückgreifen müssen. Wenn dich das Personal der DB mit der Platte erwischt, kann es unter Umständen teuer werden. Selbst eine weitere Fahrkarte würde hier nichts bringen. Schau einfach mal in den verschiedensten Tischtennis Onlineshops nach, da wirst du sicherlich fündig und die meisten bieten auch einen Versand an. 

Das ist Sperrgut, du kannst es nicht ins Handgepäck nehmen, suche dir eine Spedition die es liefert.

Was möchtest Du wissen?