Wenn ich einen Weihnachtsbaum mit dem Zug trasnportiere, brauche ich für den Baum ein Ticket?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Baum fährt kostenlos als Traglast mit allerdings hast du laut Beförderungsbedingungen nur den Platz unter und über deinem Sitz zur Verfügung. Einen Anspruch auf einen extra Abstellplatz hast du nicht. Wenn der Baum stört fährt er nicht mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, der Baum gilt als Traglast, die ein Fahrgast kostenfrei mitnehmen darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja, da dieser den "platz" einer Person einnimmt, ist das schon möglich. wenn du ein fahrrad in die ubahn mit nimmst, musst du schließlich auch zahlen. deswegen ist das ganze nachvollziehbar 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Baum darf ohne Fahrkarte bzw. zusätzlichen Fahrtkosten mitgenommen werden. Allerdings hat der Fahrgast dafür Sorge zu tragen, dass der Baum keinen anderen Fahrgast behindert, gefährdet oder gar verletzt. Das würde bedeuten, dass sich der Fahrgast am besten einen sicheren Stehplatz sucht und den Baum jederzeit gut festhält.

Fahrräder dürfen übrigens auch kostenlos mitgenommen werden. Allerdings müssen Fahrgäste mit Fahrrad in manchen Fällen vorzeitig wieder den Zug verlassen, beispielsweise wenn der Zug überfüllt ist, oder andere Fahrgäste nicht mehr zusteigen könnten.

Die Verkehrsgesellschaft Frankfurt verbietet sogar in den Stoßzeiten den Einstieg mit Fahrrad in U-/Straßenbahnen und Bussen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?