Mit dem Ex wieder befreundet sein?

17 Antworten

Hallo proudetobe09,

es kommt natürlich drauf an, wie mein Ex war, ob er sich demnach verändert hat und natürlich, wieso wir uns getrennt haben. Wenn wir einfach beide zu viel voneinander hatten und eine Pause wollten, uns aber nicht gestritten haben, würde ich es sogar zulassen, wenn ich ihn noch liebe. Wenn er jedoch fremdgegangen oder andere schlimme Sachen getan hat und dann wieder herkommt und sagt: ,,Ja, ich habe mich verändert!", dann würde ich ihn lassen. Außer ich bemerke, dass ich ihm noch eine Chance geben kann. Es kommt auch auf den Charakter an, ich bin manchmal sehr nachlässig... Zum Beispiel wenn mich ein Typ mit Hundeaugen anstarrt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Kenne mich bei Liebe sehr gut aus, genauso wie bei Beauty.

Hi,

Wenn ihr im guten auseinander gegangen seid und die Vergangenheit in Ruhe gelassen wird, dann ist das kein Problem, sofern sie damit auch kein Problem hat... Ich habe auch zu meiner Exfreundin befreundet, der Kontakt ist halt ab und zu aber immer freundlich.

Wenn du eine neue Beziehung aufleben lassen willst. Kann ich dir gleich sagen, dass du das vergessen kannst.

Alles Gute 🍀🍀🍀

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Mein Problem ist, ich handle oft aus Emotion bei sowas. Vorhin war ich kurz davor sie zu löschen, weil ich mitbekommen habe, dass sie wieder Kontakt zu ihrem Ex hat. Jetzt gerade denke ich mir " ist mir doch eigentlich total wurscht " ich weiß halt nicht welche Gedanken echt sind und welche nicht.

0
@proudtobe09

Okay, das bedeutet, dass ud noch nicht alles mit der Beziehung verdaut oder verarbeitet hast, den Kontakt aufzubauen würde zu mehr Schmerz führen

0

Meinen ersten richtigen Freund schätze ich als Person und wir können uns auch normal unterhalten. Aber eine Freundschaft kommt für mich nicht infrage.

Würde ich niemals tun.

Es hatte einen Grund wieso es zur Trennung kam und in den allermeisten Fällen tauchen diese wieder auf irgendwann, sobald man es wieder miteinander versucht.

So entstehen oft auch diese On/Off Beziehungen.

Ja klar, befreundet bin ich mit fast allen meinen ehemaligen Geliebten noch.

Mit allen habe ich schöne Zeiten erlebt, warum sollte ich die Erinnerungen daran verbannen?

Tja, setzt halt voraus, dass man mit seinen Geliebten/Liebhaberinnen auch tatsächlich befreundet war, so dass man die Freundschaft, nachdem die romantische Anziehung verflogen ist, auch weiter pflegen kann - ist allerdings wohl häufig eher der Fall, dass eine Liebesbeziehung nicht unbedingt auch eine Freundschaftsbeziehung ist.

2

Was möchtest Du wissen?