Mit defektem Airbag Tüv?

9 Antworten

Also ganz ehrlich gesagt: Lass die Finger von der Kiste. 

Es sein denn du hast Fachlich kompetente Begleitung dabei die sich den Wagen einmal genau anschaut und damit meine ich wirklich genau.

Da werden mit Sicherheit noch mehr Überraschungen auftauchen als dir lieb ist. Es spricht nichts dagegen wenn man sich ein Fahrzeug kauft welches schon mal einen Unfall hatte. Aber bitte nur, wenn der Schaden auch Korrekt behoben wurde. 

Bedenke einfach mal, dass so ein Airbag eine Sicherheitseinrichtung darstellt die dir unter Umständen einmal das Leben retten könnte. Also wenn der ausgelöste Airbag einfach wieder hinter der Verkleidung verstaut wurde, gehen bei mir schon mal alle Alarmglocken an. Wie hat denn der Verkäufer sich dazu geäußert, gab es irgendwie einen Kommentar zu dem Airbag?

Lange Rede kurzer Sinn: Alle im Fahrzeug verbauten Sicherheitseinrichtungen haben stets in vollem Umfang Funktionstüchtig zu sein. Der TÜV gibt dir ohne neuen Airbag seinen Segen nicht. Auch mit Recht!!!

Außerdem dürfen auch Arbeiten am Airbag nur von Qualifiziertem Fachpersonal ausgeführt werden. Weiterhin brauchst du dann auch einen Nachweis beim TÜV wer den Airbag ersetzt hat. Bescheinigung der Werkstatt. 

Jedenfalls hier bei uns ist das so.

Die lesen die Daten des Fahrzeugs aus und da steht wann der Airbag ausgelöst hat  und warum  der TÜV schick dich dann genau so weg wie mit abgefahren Reifen defekten Bremsen  Steinschlag in der Frontscheibe Fahrerseite im Sichtfeld  . 

 Alle Einbauten und Sicherheitseinrichtungen müssen in Funktion sein selbst die Sicherheitsgurte die Schäden oder nicht mehr aufrollen  führen zum versagen der Plakette . 

Ein Unfallwagen hat dann auch noch mehr Schäden als den gesprengten Airbag der löst nicht einfach aus da muss mehr sein kann sein das das Ding Schrott ist und nie mehr auf die Strasse darf und die so versuchen den Schrott noch zu Geld zu machen Aufpassen bei der Besichtigung Leute mitnehmen die sich  damit auskennen und wen die sagen Schrott dann Finger weg .

Da kann die Kiste noch so gut dastehen und der Verkäufer dir Märchen darüber erzählen das ist dann Schrott . 

frage dich lieber, welche Überraschungen noch auf dich warten; Unfallkiste, lass die Finger davon. Da hat ein Hinterhofschrauber Hand angelegt. 

Sportlenkrad ohne Airbag einbauen

Hallo zusammen,

ich möchte in meinem Mercedes Benz 190er(w201) Bj 1987 ein Sportlenkrad einbauen und hätte auch schon eins(mit passender ABE dazu), jedoch ohne Airbag.

Mein 190er hat allerdings einen Fahrer Airbag.

Von einem Freund (der ebenfalls einen 190er, 87er Bj fährt) weiß ich das dieses Auto auch ohne Fahrer Airbag produziert und verkauft wurde.

Jetzt meine Frage kann ich mit diesem Lenkrad ohne weiteres rumfahren wenn ich die ABE im Auto mitführe? ODER muss ich es erst durch eine Einzelabnahme vom TÜV genehmigen lassen? Wenn ja was muss ich alles genau beachten damit der TÜV Prüfer das genehmigt?

(Auch wenn ich für alle Antworten dankbar bin, bitte keine groben Vermutungen und Spekulationen. Lieber hab ich nur eine Antwort von jemand der sich gut damit auskennt, als 50Antworten wo fast jeder was anderes schreibt) ;)

Vielen Dank :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?