Mit 3A Akku laden-schädlich?

4 Antworten

Wenn der Akku nicht schnellladefähig ist, dann darf er auf keinen Fall mit zu starkem Strom geladen werden da er dann zu heiss wird. Branngefahr und Explosionsgefahr! Über das Handy wird der Akku aber immer mit der idealen Spannung geladen. Da ist es vollkommen egal ob das Handy 1 A oder 100 A bekommt. Es lädt immer mit dem richtigen Strom. Willst Du was basteln, dann lade mit maximal 1 A, ausser es ist angegeben dass der Akku schnellladefähig wäre. Dann wäre aber auch der maximale Strom angegeben.

gut tut es dem akku nicht... das laden mit einem zu hohen ladestrom erwärmt den akku in der anfangsphase zu stark.

lg, Anna

Und wer sagt Dir jetzt, dass das Handy mit 3A geladen wird? Das regelt doch die Ladeelektronik im Handy.

Fast richtig

0
@Panzerwels91

Was soll denn so ein Kommentar, wenn was verkehrt sein sollte, dann schreibe auch was und warum und nicht einfach nur "fast richtig", damit kann wohl kaum einer etwas anfangen.

0

3 ist schon bischen viel aber es funktioniert an und führ sich, vor allem schneller nur weiß ich nicht ob das gesund für einen lithium ionen akku ist.

Was ist das für ein 3 Ampere Akku ?

Anker Akkupack

0
@timisimi1

Ne ich meinte welche Technologie, dein Handy Akku ist z.b. ein Lithium Ionen akku

0

LI-ion Also eig. Lithium Ionen ?!

0
@timisimi1

Dann sollte es Funktionieren aber der Akku vom Handy nimmt mit großer warscheinlichkeit dauerhafte schäden wegen zu viel Ampere. Ich würde es lassen. Die Ladeelektronik im Handy kann bis zu einen gewissen grad die A herunterschrauben aber bei 3 A für eigentlich 0,7A ist glaube ich zu viel des guten.

0

Was möchtest Du wissen?