Mit 2er Split 4 mal in der Woche trainieren?

4 Antworten

Jede Muskelgruppe sollte mindestens 2x pro Woche trainiert werden. 1x pro Woche ist zu wenig. Also, dein Freund hat recht.

Aber: Bei deinem Trainingsstand würde ich ein progressives Grundlagentraining machen. Das heißt, Basis schaffen. Viele Grundübungen im Ganzkörperplan. Google mal den FEM Plan oder den MASS Plan.

PS: Pläne von Profibodybuildern kannst du dann machen, wenn du Profi bist.

Hallo!

Ich wollte euch jetzt fragen was ihr von 2er Split 4x in der Woche hält, also Muskelaufbau.

Nichts. Zumindest im 1. Jahr sollte man Ganzkörpertraining machen - danach kann man sich die Frage neu stellen. Fast immer wird zu früh gesplittet weil man sich am Spitzensportler oder Könner von eigenen Gnaden orientiert.

Viele Experten reden auch von 2 Jahren, alles Gute.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Ja, man kann Dinge schwer machen, die leicht sind.

Hör mal nicht so auf die Hipster sondern schau mal auf die Seiten von Markus Rühl und andere Veteranen.

Ziel ist es, dass die Kraft mehr wird, denn Du wirst nie zunehmen, wenn Du z.B. im Bankdrücken immer mit 40kg trainierst, schön wäre das natürlich.

Trainiere den Körper 1x pro Woche.

z.B. Brust und Trizeps, Rücken und Bizeps, Schultern, die Beine mit unteren Rücken und Bauch zusammen

Und mehr Zauberei oder Kompliziertheit ist da nicht dabei.

Bis September diese Jahres solltest Du keine schweren Übungen durchführen, wo die Wiederholungszahl im Bereich von 4 bis 6 liegt.

z.B. Nackenziehen mit 160kg und 4 bis 6 Wdh's, dafür ist es in 2017 noch zu früh.

Ab Oktober kannst Du Gewichte benutzen, wo Du die 8. Wdh gerade so schaffst.

Erst in Deinem 3. Jahr kannst Du auch richtig schwer trainieren.

Wenn Du den Sport mit 50 Jahren nicht mehr ausüben willst und dann aussiehst wie mit 30, dann mach es wie fast alle anderen und glaube den Youtubhipstern und ballere von Anfang an richtig rein!

Das macht kein Gelenk mit!

Und der Kern des Erfolgs liegt nicht in den Supplementen sondern in einem guten Ernährungsplan. Richtige Erfolge kommen erst im 3. Trainingsjahr, weil Du dann Vollgas geben kannst.  

Leider ist dies so und das wird Dir jeder Veteran bestätigen, Tim Löffel wird dies natürlich nicht tun und auch nicht Karl Ess und wie die alle heißen.

Habe auch den selben Plan mir selbst erstellt. Hab auch September angefangen :)

Was möchtest Du wissen?