Mit 14 Zigaretten süchtig?

16 Antworten

Auf alle Fälle bist du jetzt süchtig. Zumindest hört es sich danach an. Kann aber auch sein, dass du es dir einreden willst, um Mitleid bei anderen Menschen zu erlangen, aber Mitleid ist immer nur ein Trostpreis, und Trostpreise bringen dich im Leben echt nicht weiter. Was kannst du tun. Da ich nicht in deiner Gefühlswelt drinstecke und ich noch nie geraucht habe kann ich dir nur raten: "Hör auf!"

Das das schwer ist, kann ich wohl ganz gut vermuten. Hole dir Unterstützung bei Freunden die nicht rauchen und unternimm was, wo Zigaretten total fehl am Platz ist.

Ich kann nur für meine Person sprechen und dir Mitteilen: Das Einatmen von völlig verdreckter Luft ist kompletter Schwachsinn und dafür Geld auszugeben erst recht.

Cool sein zu wollen ist eine schöne Sache. Heute ist man echt cool, wenn man auf Zigaretten verzichtet.

Punkt

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die entscheidende Frage ist doch, ob du mit dem Rauchen aufhören möchtest oder eigentlich gern rauchst und du nur ein schlechtes Gewissen hast, wenn du dir eine Zigarette anzündest. Wenn Zigaretten aller- dings eine so große Faszination auf dich ausüben, bist du vielleicht doch ganz gern Raucher. Dann solltest du dir das auch ganz bewusst eingestehen und jede Zigarette in vollen Zügen genießen. Rauchen kann durchaus deinen Lebensalltag bereichern!

Mit 4 Zigaretten am Tag ist man schon mitten in der Sucht.

Ich habe damals mal mehrere Monate 4-6 Stück am Tag geraucht und da ist man schon ziemlich süchtig. Mir hat es sehr schwer gefallen wieder aufzuhören. Es hat Monate gebraucht, den Konsum herunterzuschrauben.

Zwischenzeitlich habe ich dann Monate lang gar nicht geraucht.

Mittlerweile rauche ich nicht mehr täglich, aber immerhin 1-2 Schachteln pro Monat. Wobei ich die letzten Monate durchschnittlich weniger als 1 Schachtel im Monat rauchte.

Man wird schon süchtig, wenn man mindestens 30 Tage hintereinander 1 Zigarette pro Tag raucht. Man wird sehen, es ist schwer, hinterher auf diese eine Zigarette verzichten zu müssen.

Der Trick dabei ist, nicht täglich zu rauchen, um nicht süchtig zu werden!

Man kann 10 Zigaretten pro Woche rauchen. Zwischendrin sollte man dann aber mindestens jeweils 2 Mal wöchentlich jeweils 24 Stunden nicht rauchen.

Du solltest den Zigarettenkonsum langsam herunterfahren.

Aufhören. Das rauchen bringt dir nichts im Leben, es ist eines der dümmsten Dinge überhaupt. Es ist gesundheistschädlich, es kostet sehr viel, man stinkt, hat übelst den Mundgeruch, man hat nach einer Weile keine Ausdauer mehr, man hustet und spuckt nach paar Jahren usw... Wofür sollst du rauchen und dann noch mit 14??? Lass es sein

Ich versuche es

3

Gute Antwort - Respekt!

0

Sicher bist du nikotinsüchtig. Sonst könntest du das Nikotin weglassen. Tust du aber nicht. Sprich mit deinen Eltern oder anderen vertrauten Erwachsenen und sieh zu, dass ich einen Entzug machst.

Von Nikotin alleine wird man nicht wirklich süchtig.

1
@wirbelwindx

Natürlich keine Antwort. Klassischer Drogenromantiker, da redest du gegen 'ne Wand. Nikotin macht nicht süchtig, lol.

0
@Hacker48

Nein was denn sonst ich bin ganz ohr. Immerhin rauche ich ab und zu selbst. Der Teer? Was nun?

0
@wirbelwindx

Dude... ich habe DIR mitgeteilt, dass du bei dem anderen Dude gegen die Wand redest. Jetzt verstanden?

1

Was möchtest Du wissen?