Metalldetektor Handyapp?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hmm, schon möglich dass es große menge metall auf nächste nähe erkennen kann. Vielleicht in dem es nfc und und magnetfeld sensor kombiniert.

32

Ich dachte beim Herunterladen eigentlich, dass es ein Fake wäre. Beim Test hat es mich aber überrascht. Es schlägt wirklich aus, wenn ich elektronischen Geräten zu nahe komme, auch bei anderen Gegenständen, welche Metall enthalten.

0
41

Also die meisten smartphones heutzutage haben einen magnetfeld sensor. Vorallem für den kompass, aber für einen Metalldetektor klappt das natürlich auch. Aber wird kaum stark genug sein um metall I'm Boden zu finden.

0
32
@jort93

Also Münzen durch eine Kiste hat nicht funktioniert (die Kiste ist aus Plastik).

0
41

Wahrscheinlich nutzt es den magnetfeld sensor im handy.

0
41

Ich habe doch nie bezweifelt das es funktioniert. Sicher funktioniert das. Aber wahrscheinlich nicht stark genug um vergrabene kronkorken zu finden oder so, wie ein richtiger Metalldetektor.

0
41

Ich habe mir mal so eine app runtergeladen, aus neugier. Erkennt so metall vielleicht in 2-3cm entfernung, wie ich mir gedacht habe.

0

Tut mir leid dich zu enttäuschen aber das ist leider alles Fake. Auch wenn manche dieser Apps einen fast überzeugen können.

Aber wenn du darüber nachdenkst müsste dein Handy ja Röntgenstrahlen in recht hoher Konzentration entwickeln können damit es funktioniert. Also keine Ahnung wie es dir geht aber ich würde es nicht mehr in der Hosentasche haben wollen!!!

32

Für mich war das ja auch unglaubwürdig, dass das funktioniert. Aber trotzdem würde es mich interessieren, wieso die App ausschlägt, wenn ich an Gegenstände, so wie mein iPad, mein iPod, meine Kopfhörer oder eben an Metall komme.

0
28
@AbrissApfel

Weil jedes handy einen Magnetsensor eingebaut hat aber funktioniert nur mit Magnetisierten Metall jedes Metall ist nicht magnetisch in deinen Kopfhörer ist ein Magnet und im iPod auch

0
28

Metaldetektoren funktionieren nicht mit Röntgenstrahlen

0

Das Ding nutzt diesen Annäherungssensor, der eben dichteres Material detektiert, wenn man das Handy an den Kopf hält. Das kann aber nicht wirklich Metall erkennen

32

Ne, kanns irgendwie nicht sein..

0
41
@AbrissApfel

Zumindest enthalten Handys nicht die für ein echtes Metallsuchgerät nötigen Suchspulen.

0
32
@CATFonts

Also fast alle hier denken, dass das mit so einem Magnetfeldsensor usw. funktioniert.

0

Was möchtest Du wissen?