Mercedes 320 CDI 204PS ODER 224PS?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Für 6500 Euro kriegt man den nur als "Vormopf" mit der anfälligen SBC Bremse & allein das wäre für mich ein Ausschlusskriterium. Ich bin absoluter Mercedes-Fan & fahre selbst 'ne C-Klasse, aber der frühe 211er ist für mich im Prinzip Ausschussware durch einige böse Überraschungen -----> da ist ein 210er deutlich besser.. Rost immer i.wie beherrschbar & die Elektronik eben nicht.

Die Technik ist beim Sechszylinderdiesel gut und ich kenne einen, der seinen E320 CDI T-Modell vor einigen Wochen mit 415000 Erste-Hand-Kilometern verkauft hat.. da war nie was dran. Aber das war auch ein "Nachmopf" von Ende 2006, die waren deutlich besser. Für den hat er 5800 Euro bekommen, war aber auch ein Classic ohne große Extras. Drei volle Scheckhefte nur von Mercedes standen einigen Gebrauchsspuren speziell im Innenraum gegenüber, war eben ein Langstreckenpendlerauto und zweites Wohnzimmer eines Ein-Mann-Betriebs.

Ich hatte vor wenigen Wochen mit 'nem an sich supersuperguterhaltenen E240 von 2003/2004 zu tun -----> der hatte auch 'ne Elektronikmacke, an der mittlerweile zwei Benzwerkstätten und ein Boschdienst-Autoelektriker gescheitert sind. Das sind so Kapriolen auf die ich persönlich keine Böcke hätte & genau deswegen bevorzuge ich die Mercedes-Modelle der 90er!

Diese Schilderung hier speziell bezüglich "günstiger Gelegenheiten" charakterisiert den 211er gut.

http://www.autofinden.de/mercedes-w211/

Ich würde für sechs-fünf lieber 'nen richtig klasse erhaltenen 210er wählen, da kriegste was echt gutes aus erster Hand ohne ohne Rost sowie mit guter Ausstattung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Pre-Facelift-Modell ist einer der mängelreichsten Mercedes, die je gebaut wurden. Finger weg!!

Das Faceliftmodell von 2006 und neuer ist aber viel besser und hat viele Probleme gefixt. Allerdings solltest du für 6,500€ keinen guten Zustand erwarten, vor gut 2 Jahren haben sich meine Eltern für knapp 11,000€ einen '06 E320 CDI S211 Avantgarde geholt und der hatte auch schon um die 160,000km Laufleistung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brateee87
10.07.2017, 11:04

Endlich mal eine vernünftige Antwort, danke.  

0

200.000 km gelaufen, da kommen mit Sicherheit sehr bald Reparaturen, da musst du sehr genau schauen, um nicht nachher Überraschungen zu erleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brateee87
10.07.2017, 10:52

Danke für deine hilfreiche Antwort....

0

Ich rate dir von dem Model ganz klar ab. Hatte den damals auch und das war von allen Mercedesen die ich hatte der schlimmste. Alle 100.000 kannst du 2.000€ für das SBC bezahlen. Ich hatte mir damals den als E500 T-Model gekauft für 17.000€. Ich hab den Kaufpreis mit Werkstattkosten locker wieder reinbekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Ausländerschlitten, die älteren hier in meiner Stadt fahren den Mercedes, die jungen bestimmte BMW

2. Für einen fahranfänger gleich 200 PS ist ein wenig übertrieben. Und ob 24 mehr oder nicht ist schnuppe.

Denke auch an die Kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brateee87
10.07.2017, 10:52

Danke für deine hilfreiche Antwort....

0
Kommentar von KenneKeinGoogle
10.07.2017, 10:53

Deutsche fahren ja meist nur Opel

0

Hm....wo willst Du ein Auto "holen"?  Normalerweise kauft man es....! Spare einstweilen auf die Unterhaltskosten und Reparaturen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brateee87
10.07.2017, 10:52

Danke für deine hilfreiche Antwort....

0

Was möchtest Du wissen?