Meine Tochter (16) macht was sie will! Was tun?

8 Antworten

das kann in dem alter schon mal vorkommen. solange sie keine drogen nimmt und nicht schwanger wird, ist doch alles noch in ordnung. und wenn sie am nächsten tag einen kater hat, ist sie selbst schuld. diesen fehler müssen manche mädchen halt machen, bis sie begreifen, dass es kontraproduktiv und peinlich ist, sich zu betrinken (obwohl ich sagen muss, dass die wirkung von alkohol nur bei manchen mädchen zu peinlichem verhalten führt, nicht bei allen). dass sie trotzig und aggressiv ist, kann ich mir auch gut vorstellen. da muss man einfach ruhig bleiben und nicht zurückschreien. mach ihr einfach ruhig und gelassen klar, dass sie so oft mit ihren freunden weg darf, wie sie will, solange sie die kontrolle nicht verliert und schule und ihr zimmer nicht aus den augen verliert. das ist wirklich nicht zu viel verlangt. und sag ihr, dass es dir egal ist, wenn sie feiert, aber wenn du morgens früh aufstehen und arbeiten gehen muss, soll sie rücksicht darauf nehmen! immerhin bist du noch ihre mutter und sie ist noch nicht volljährig, sie darf nicht entscheiden wer bei euch ins haus darf und wann! meine eltern haben es an meinem 17. geburtstag so gemacht, dass sie weggefahren sind, mir eine (nicht mehr als eine ist okay) flasche sekt für mich und meine freunde kaltgestellt hat, die regeln waren: kein krankenwagen, keine polizei, keine feuerwehr, kein ärger mit nachbarn, alles muss am ende wieder ordentlich aussehen. und siehe da, es hat geklappt =) ich hatte spaß mit meinen freunden und den sekt haben wir glaube ich nicht einmal getrunken... zeig deiner tochter etwas vertrauen, aber verlange ruhig von ihr, dass sie rücksicht nimmt und auch einige grundregeln beachtet!

Ich frage mich, wann es endlich gelernt wird, dass Bestrafungen und Verbote nichts bringen - besonders nicht bei Kindern und Jugendlichen.

Umgekehrt möchtest du, dass sie macht, was DU willst. Wahrscheinlich ihr ganzes bisheriges Leben lang.

Keine Ahnung, mit welchen Worten du ihr gesagt hast, dass das nicht geht. Aber ich kann mir kaum vorstellen, dass du "ich möchte" gesagt hast.

Was du machen sollst? Ich würde mir überlegen, wie ich MEINE Grenze ihr gegenüber definieren und benennen würde. Weitere Verbote und so wird sie nur weiter von dir weg treiben. Dass du ein Problem mit ihrem Alkoholkonsum hast, lässt sich auch anders ausdrücken. Oder ist es so schwer von der eher "machtbesessenen" sowie "rechthaberischen" und "erzieherischen" Position runter zu kommen und einfach nur "Ich habe Angst um dich, wenn du XY machst" oder "Ich mache mir Sorgen, wenn" zu sagen?

Es ist kein sofort wirkendes Wundermittel - aber deine Tochter weiß dann, was ihr Verhalten mit dir macht. Ein Nachdenken ihrerseits könnte da eher erfolgen als bei einem "Du darfst nicht, sonst verbiete ich dir".

Bedenke euer Machtkampf ist ein Wechsel aus Aktion und REaktion.

Ach ja: überlege mal wie du in ihrem Alter warst und wie deine Eltern darauf reagiert haben. Nun frage dich, ob du das toll fandest.

schwer zu sagen was da falsch gelaufen ist, irgendwo hat die erziehung dann wohl nicht mehr gefruchtet, anmeldung zu den strengsten eltern der welt vielleicht, oder mal ausloten was mit deiner tochter nicht stimmt, wo hat sie probleme und wie könnt ihr zusammen die lösen, oder ist es nur die pupertät wo gnadenlos reinhaut? das sie nicht so lange abhauen darf ist ihr sicherlich bewusst, da kriegst du am ende noch mehr ärger als sie. und das mit dem feiern bei euch zuhause, da musst du wohl in den sauren apfel beissen und versuchen einen kompromiss zu finden, ich drück dir aber die daumen das es in irgend einer form besser wird

Das geht nur, wenn die Mutter bereit ist, von ihrer Verbotsmasche abzulassen.

Und was die "strengsten Eltern" anbelangt - in meinen Augen einer der schwachsinnigsten Sendungen, die es gibt (gab?).

0

Mein vater ist gegenüber meiner mutter total agressiv und droht ihr sie zu schlagen!

Hallo zusammen, Ich (w/11) war bis 9 Uhr bei meiner cousine meine Mutter hat mich abgeholt und wir haben meinen Vater etwa 8 mal gefragt ob er was essen möchte ob wir ihm etwas mitbringen sollen . Dann haben wir gesehen das er zuhause am schlafen war 2 Stunden danach , er ist aufgewacht. Er hat mich gefragt : habt ihr was für mich zu essen geholt? Ich habe Nein gesagt daraufhin wurde er total sauer und sagte das er und per whatsapp geschrieben hat. Dann sagte ich ihm das wir keine internet flat haben. Er wurde total agressiv ging zur meiner Mutter ins Wohnzimmer und brüllte sie an drohte ihr sie zu schlagen und hat ihr fast den arm umgedreht aber ich ging dazwischen weil ich totale Angst um meine Mutter hatte das er ihr was tut. Dann haben wir ihm auch angeboten das wir ihm was anderes machen können aber er hat abgelehnt. Liegt das am Alkohol, dass er so aggressiv ist? Er trinkt nämlich sehr sehr viel meiner meinung nach. Jeden Tag 5-8 bier. Wirklich schlimm er kann kein Tag ohne sein Bier aushalten... Was soll ich bloß tun ich habe Angst das er meiner Mutter was tut. Ich hab schon total sschreckliche Bilder im Kopf. Was kann ich machen? Ausser Polizei bitte weil meine Mutter finanziell von ihm abhängt.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen :/ Liebe grüße

Ravina

...zur Frage

Wie seht ihr das, wie soll ich mich verhalten? Bin ich undankbar?

also ich hab zu weihnachten einen Trekkerführerschein bekommen von meinem vater, er ist landwirt..ich bin ein mädchen und ich habe ihm oft im guten gesagt, dass ich mich abselut nicht dafür interessiere, das sollte er ja verstehen, dass ich das nicht beruflich machen möchte, oder? einige wochen vor weihnachten meinte er, das ich diesen führerschein ja machen kann, ich hab ihm erklärt, dass es ich mich nicht dafür interessiere und dann meinten wir, das wir noch mal darüber in ruhe reden können..dann hat er mir den führerschein einfach geschenkt.100€ muss ich selber dazuzahlen, dass fände ich auch vollkommen okay, wenn ich den gerne machen würde, aber für mich ergibt es einfach keinen sinn, der führerschein ist natürlich sehr teuer und es ist um das geld sehr schade wie ich finde, diesen führerschein muss ich in den sommerferien machen, 3 wochen lang, also ich muss auch da schlafen...für mich ist das echt dumm , ich werde danach nie trekker fahren, mein vater weiß das auch, aber er meint es kann trozdem nicht schaden und vieleicht ändert sich ja auch meine meinung, das war alles was er dazu sagte....ich habe ja nur 6 wochen sommerferien, ich brauche die zeit um sachen für die schule nachzuholen, besonders in englisch und mathe..außerdem möchte ich mich gerne auruhen, da ich mich durch meine schulprobleme auch strak unter druck gesetzt fühle..dann würde ich gerne noch einen reitlehrgang mit meinem pferd machen, für den ich auch schon lange zeit spare, da mir das sehr wichtig ist! Ich denke ich brauche auch mal diese auszeit, mit dem trekkerführerschein habe ich das natürlich nicht. Ich find es ja auch total großzügig für meinen vater, aber es bringt mir einfach nichts!!! Er meinte wenn ich den Führerschien mache macht er nichts mehr für mich und das pferd können wir dann auch verkaufen..und da smeint er auch so, so erpresst er mich total oft.. Was kann ich tun, oder bin ich doch undankbar??

P.s. außerdem lasse ich mein pferd natürlich auch ungern so lange alleine und wenn dann für was sinnvolles wie ne sprachreise o.ä

LG Und DAAANKE an alle! :)

...zur Frage

Kann eine alleinerziehende Mutter einen Jungen erziehen?

Kann eine alleinerziehende Mutter einen Jugen erziehen, sodass er auch ein richtiger Mann wird, also kein Waschlappen? Geht das ohne eine männliche Bezugsperson, oder braucht jeder Junge eine männliche Bezugsperson?

...zur Frage

Trennung vom Freund - wie erklär ich's meinem Kind?

Hallo zusammen!

Meine Tochter (fast 5) und ich leben seit meiner Schwangerschaft allein. Ihr Vater und ich hatten keine wirkliche Beziehung.

Nun habe ich seit Oktober einen Freund, den sie - da ich ein sehr gutes Gefühl hatte - sehr bald schon kennenlernte. Sie mag ihn sehr gern (und er sie glaub ich auch).

Aber nun bin ich drauf gekommen, dass es eben doch nicht paßt. Und ich hab total Angst davor mich zu trennen, da ich damit meiner Tochter eine Bezugsperson "entreisse".

Was soll ic h tun? Hat von euch jemand damit Erfahrung?

Danke für jeden Ratschlag! Samryele

...zur Frage

Wie 9-Jährige daran gewöhnen, zu bestimmter Zeit allein einzuschlafen?

Ich bin 44, meine Tochter 9, alles ist eigentlich total o.k. Nur dass sie nicht allein einschläft. Ich kann jedenfalls bald nicht mehr. Sie ist heute von einer Schülerladenreise zurückgekommen und der ganze Horror geht von vorne los. Sie hatte laut eigener Aussage null Heimweh -anders als bei allen Klassenfahrten. Was soll ich tun? Ich will mein Bett wieder für mich allein. Wenn mein Freund mal da ist, weint sie und NICHTS geht an diesem Abend bei mir mehr. Ich will keine Beziehung mehr, ich will keinen Freund mehr, ich will keinen Sex mehr - nicht dass das falsch verstanden wird. Ich will nur mein Bett FÜR MICH ALLEIN und ein gutes BUCH. Das will ich endlich wieder, jeden Abend. PS: Ich liebe mein Kind abgöttisch. Aber so gehts nicht weiter. Wer hat Rat?

...zur Frage

Ist es normal, dass Kinder klauen?

Ist es normal, dass Kinder während ihrer Sozialisierung als Teil des Erwachsenwerdens und innerhalb der Pubertät als Grenzaustestung klauen?

Gibt es dazu Studien oder psychologisch wissenschaftliche Artikel oder ähnliches?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?