Meine Freundin zickt rum, wenn ich zocken will, was kann ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Deine Freundin an deinem Spiel beteiligen bzw. mit deiner Freundin spielen. Berechtigterweise fordert sie ihren Anteil deiner Aufmerksamkeit. Für eine Beziehung müssen beide etwas tun um sie zu pflegen. Das bedeutet manchmal auch Verzicht auf liebe Gewohnheiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn noch Dinge im Haushalt zu erledigen sind oder sie sich vernachlässigt fühlt, kann eine Spielkonsole schnell zu einem Streitpunkt werden.

Einigt euch, sie darf die Romantik-Schnulze oder GNTM angucken oder Rosamunde Pilcher oder Jason Statham oder ihre Nägel lackieren und du darfst zocken, während sie guckt

Du darfst auch zocken, wenn alles andere erledigt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an ob du 24/7 zockst dann kann ich sie verstehen wenn du es nicht übertreibst dann red mal so mit ihr als würde es dich wirklich interessieren und du daran interessiert bist ihre Meinung zu hören

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, du solltest auch noch genug Zeit für deine Freundin haben! Aber natürlich ist es auch wichtig, dass du deinen Hobbys nachgehen kannst!

Vl. mag sie ja mal mit dir gemeinsam zocken!?

Ansonsten schau, dass du viel Zeit für sie hast und erkläre ihr, dass es auch Momente gibt, in denen du mal Xbox spielen willst! Sie hat ja bestimmt auch Hobbys die dich nicht so interessieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir einen zweiten Controller, Mortal Kombat X und dann zock mit ihr ein paar Runden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie will doch nur Zeit mit dir verbringen. Nimm es ihr nicht übel. Du kannst sie ja mal fragen ob sie Lust hätte mitzuspielen.😄😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sorrisoo
28.03.2016, 11:12

👍🏻🇨🇭

0
Kommentar von 2001Jasmin
28.03.2016, 12:28

❤️🇩🇿🇨🇭

0

Findet eine Lösung die euch beide glücklich macht. Oh und sei kein egoistischer arsc*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sage ihr dass du auch Freizeit hast und die so verbringen möchtest. Sie soll dir Vorschläge machen was du anstatt dessen machen sollst. Da wird bald die Luft ausgehen. Mit der Zeit wird das.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann sie da schon verstehen, mache doch lieber was mit Ihr zusammen. Zocken kannst dann immer noch oder ist Dir das wichtiger wie deine Freundin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht normal...das ist eine ziemliche Überreaktion. Es sei denn du spielst dauerhaft wärend ihr euch trefft. Solltet ihr zuammen wohnen solltest du eben mit ihr reden und versuchen zu einer Einigung zu kommen, bzw herausfinden woher ihre Verachtung rührt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von irgendwiemies
28.03.2016, 00:19

Ja wir wohnen zsm. Hab mit ihr schon geredet,... Sie will mehr Zeit mit mir verbringen, ich gebe ihr schon 23 Stunden meines Tages und das reicht ihr nicht

1

Also mein Mann zock auch und ich finde das nicht schlimm... Ok liegt auch ehr daran das ich auch zockerin bin.

Bei uns war dan nur immer das Problem mit dem TS.. Wenn er andere weiber auf den TS hatt oder ich andere Kerle und wir beiden ein anderes Spiel spielen... Und wenn man da was erklären muss man st das dann immer doof

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zock doch mit ihr zusammen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie will eben Zeit mit dir verbringen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es kommt drauf an ... also wenn du zockst und deine Freundin ignorierst dann isses verständlich, ansonsten kannst du doch auch mal mit ihr zocken ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?