Meine "Fast-Affäre" vergessen?

2 Antworten

Nach einer langen Zeit ist die Liebe zwar tiefer geworden, aber die ganze Beziehung läuft in ruhigem verlässlichen Bahnen. Und dann kommt das Abenteuer, die Ungewissheit, das Begehrtwerden - das kann einen durchaus aufwühlen und verunsichern. Solch plötzlicher Ansturm von Gefühlen ist wohl aufregend, allerdings nicht sehr langlebig und hat meistens nichts damit zu tun, dass man den langjährigen Partner nicht mehr will. Versuch, auch mit deinem Mann neue und aufregende Momente zu erleben.

Danke für deinen Tipp

0

Daß Du so auf Deinen ehemaligen Kumpel abfährst, ist ein Indiz, daß Dir in Deiner Ehe etwas fehlt.

Du liebst Deinen Mann, aber Eurer Beziehung ist die Spontanität und die Spannung abhanden gekommen. Mit dem Kumpel erlebst Du das.

Wenn Du Deine Ehe verbessern willst, solltest Du mit Deinem Mann reden, was Ihr beide tun könnt, um wieder mehr Abwechslung in Euer Liebesleben zu bringen.

Verabredungen an einem neuen Ort, vielleicht in einem Hotel.

Wichtig ist auch, daß Du eigene Interessen pflegst. Spannung gibt es nur dann, wenn man seinen Partner nicht glaubt, in- und auswendig zu kennen.

Sehnsucht entsteht nur bei Distanz.

Alles Gute für Dich,

Giwalato

Danke für deine Antwort, das klingt vernünftig

0

Was möchtest Du wissen?