Meine Eltern wollen sich trennen .... was soll ich machen?

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo

also bei mir war es das selbe meine eltern haben sich getrennt und ich kam gar nicht damit klar, aber (auch wenn du das jetzt nicht glaubst)hat sich die situation seit der scheidung unglaublich gebessert. Meine Schwestern und ich, wir wohnen bei unserer Mutter. Ganz klar war es am Anfang ungewohnt aber eigentlich hat sich alles gebessert, meine Mutter ist wieder fröhlich und wir sehen unseren Vater regelmässig. und auch dem geht es besser, als sie noch zusammen waren, waren beide wortkarg und mürrisch geworden ich hatte damals angst etwas zu sagen, weil ich nicht wollte dass ein streit ausbricht

wenn du willst kannst du mir eine anfrage schicken wir können ein bisschen quatschen, erfahrungen austauschen vielleicht hilft dir das, mir vielleicht auch ich habe nie mehr über diese Zeit gesprochen

lg traumtanztrapez

Leider sind immer die Kinder die Leidtragenden, wenn sich nicht beide Eltern ausreichend bemühen, das Schiff "Familie" in gutem Fahrwasser zu halten :(

So leid es mir tut - machen kannst Du da leider nichts außer an beide Eltern zu appellieren, nicht nur an sich selbst zu denken (was beide energisch abstreiten werden, daß sie egoistisch seien)

Im Augenblick ist es noch so, daß die Eltern die Fürsorgepflicht und das Aufenthaltsbestimmungsrecht haben - wenn es aber zur Trennung kommt und die Eltern sind sich nicht einig, werdet Ihr vom Jugendamt befragt, ob und zu wem Ihr wollt

Du kannst aber auch jetzt schon zum Jugendamt gehen und Dich dort beraten lassen, welche Möglichkeiten bestehen, dann kommt nicht alles so überraschend und Du hast noch Zeit, Dir selber alles zu überlegen.

Und natürlich wirst Du nicht adoptiert - das ginge nur, wenn beide Eltern Dich zur Adoption freigeben und das werden sie mit Sicherheit nicht tun :)

Du wirst bestimmt nicht adoptiert,denn Deine Eltern lieben Dich und würden Dich niemals hergeben.

Wenn sich auch einiges ändern mag, und Du vielleicht schwere Zeiten vor Dir hast, sei sicher, dass sich Deine Eltern immer um Dich kümmern werden. Und dass sie sich nicht mehr verstehen ist niemals Deine Schuld. Drum kannst Du auch nichts dagegen machen. Ich streite auch oft mt der Mutter meiner Kinder. Aber unsere Kinder kommen trotzdem immer zuerst. Alles Gute und: Keine Angst

tHallo,Diese Situation ist für Dich bestimmt sehr schwer zu ertragen.Man denkt,das sich alles auflöst uns auseinander fällt.Gibt es eine erwachsene Person der Du vertraust und mit der Du reden kannst?Vielleicht gibt es jemand in Deiner Verwandschaft,der Dir zuhört.Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute,auch für Deine Geschwister.

Zunächst könntest du dir klarmachen, dass es wahrscheinlich keinen Sinn machen würde, wenn sie weiter zusammen bleiben und noch mehr Streit miteinander haben. Das würde euch allen schaden.

Zweitens wäre es toll, wenn deine Eltern die Trennung einigermaßen vernünftig hinter sich bringen und nicht ständig weiter um Kleinigkeiten streiten. Zum Beispiel darum, wer sich um die Kinder kümmern soll.

Wenn eure Eltern sich trennen, dann habt Ihr Kinder trotzdem noch das Recht, beide zu lieben. Und Ihr solltet nicht zwischen die Fronten ihres Streites kommen. Sage das deinen Eltern vielleicht mal, wenn es nötig ist.

Bei welchem Elternteil du leben kannst, das hängt vielleicht auch davon ab, wer berufstätig ist und Zeit hat - oder auch nicht. Aber es wäre toll, wenn du zu beiden - mindestens durch Wochenendbesuche - Kontakt haben könntest.

Notfalls kannst du auch ein Sorgentelefon anrufen oder dich an eine Jugendberatungsstelle wenden. Zum Beispiel beim Kinderschutzbund. Vielleicht auch die ganze Familie gemeinsam.

Ich wünsch dir, dass euch das alles möglichst gut gelingt.

Was möchtest Du wissen?