Mein sohn pinkelt in die flasche?!?

28 Antworten

Hallo Kuecken001, hat er denn so einen weiten Weg zur Toilette?

Ich kann mir ja das Schmunzeln nicht so ganz verkneifen. Er weiss sich jedenfall zu helfen. Sei froh, dass er nicht aus dem Fenster pinkelt.

Weisst du,ich denke,du solltest es mit Humor nehmen.Stell ihm ein paar grössere Behältnisse mit einer breiteren Öffnung ins Regal, beschrifte sie mit "fürs grosse Geschäft" und warte ab, wie er reagiert.Vllt. versteht er den Wink und lässt es sein.

Wenn nicht, dann wirst du ihm auf liebevoll-energische Weise sagen müssen, dass du das nicht akzepierst und er die Toilette benutzen soll. Man wird das doch mit ihm regeln können, oder. Aber schimpfen würde ich trotzdem nicht, es eher auf humorvolle Weise regeln. :)

Ehm. Wenn ein Jugendlicher so faul wird dass er nicht mal auf die Toilette geht, würde ich ihm einfach den Computer, Fernsehern, Spielekonsole oder sonst was aus dem Zimmer wegnehmen.

Oder... gib ihm das in die Schule zum Pausenbrot dazu.

Der junge ist 15. Da wird er sicher nicht zu faul sein aufs Klo zu gehen oder Angst haben. Das hört sich eher nach Stimulation an! Viele Jungs gerade in dem alter lernen sich selber kennen, sie stimulisieren sich oft durch so etwas. Wir haben bei meinem Cousin als er 14 war binden gefunden, in die er gepinkelt hat, durch das gute Verhältnis hat er es uns erzählt. Ich habe das in meiner pädagogischen Arbeit öfters mitbekommen, dass jung so erregter werden und sich darauf hin selbsbefriedigen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Diplom Sozialpädagogin und Mama von 3 Kindern

Ach.Du.scheise

0

ist ja wahrscheinlich, weil er am PC hockt und nicht auf Pause drücken will > logische Konsequenz: Stecker bzw. Sicherung raus und die Zwangspause für Toilettengänge reservieren- bis er es kapiert hat.

Vielleicht will er damit Aufmerksamkeit erreichen? Vielleicht ekelt er sich vor irgendetwas was im Bad ist. Hat er sonstige "Störungen" oder "Ticks" was bei ihn bekannt ist? Könnte schließlich rein theoretisch vieles sein. Vielleicht traut er sich in der Nacht nicht auf's Klo und macht das deshalb? Es scheint vielleicht erstmal als "Ach der ist nur zu faul" zu scheinen, aber genauso kann es etwas "tiefsitzendes" sein, selbst wenn er von sich aus behauptet, er mache das aus Langeweile. Wer gibt schon freiwillig mit 15 Jahren zu sich in der Nacht nicht auf's Klo zu trauen?

Was möchtest Du wissen?