Mein Pferd beißt mich was jetzt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Na, du fragst auf jeden Fall früh genug, manche lassen das Verhalten erst einreißen, schallern dem Pferd im schlimmsten Fall noch eine und wundern sich dann, warum das Tier, dann beißt und wegzieht....

Das lernen Pferde nämlich aus dem "kleinen Klaps" den sie bekommen, wenn sie mal schnappen....

Also, erstmal neigen junge Pferde einfach dazu viel mit ihrem Maul zu agieren, kleine Kinder tun das schließlich auch!

Es ist definitiv respektlos aber da gibt es ganz einfache Startegien, mit denen du dem Pony klarmachen kannst, was geht und was nicht!

Mach dir selbst erstmal deinen Individualbereich bewußt, du willst eine souveräne Leitstute darstellen und die läßt da nicht jeden rein...Also, mein Tanzbereich, dein Tanzbereich!Dann darf das Pony dich nicht einfach anrempeln, sich an dir schubbern oder dich zwicken, wenn es munzelig wird...Und diesen Bereich hälst du dir ganz sauber, also du fuchtelst einfach mal ganz ungeschickt mit den Ellbogen, wenn es dir zu nahe kommt, es darf sich da ruhig mal die Nase stoßen...Dann lernt es ganz von alleine, etwas Abstand zu halten!Wenn das nicht reicht, läßt du das Pferd in den Knauf einer Gerte laufen, als Grenzposten für deinen persönlichen Bereich, nix dazu sagen, einfach so tun, als wäre gar nichts gewesen, was läuft das dumme Tier auch gegen die Gerte...Wenn du es aus der Hand füttern möchtest, dann gehst du in seinen persönlichen Bereich, du läßt es nicht zu dir kommen, damit provozierst du die "Übergriffe" nur!Wenn es bettelt und frech wird, laß die Leckereien ganz weg!

Und du kannst dir Respekt verschaffen, mit dem Spielchen, wer bewegt wen!

Knotenhalfter und langes Bodenarbeitsseil, Handschuhe, mit dem Seilende hubschrauberst du auf die Hinterhand zu, weicht das Pony aus, ein Punkt für dich!Schafft es dich zu verschieben, ein Punkt Rückstand...

Das ist bloß ein Einstiegsspielchen, wenn du dir einen seriösen Trainer zulegst, kannst du über ganz simple Spielereien die Beziehung festigen und den Grundgehorsam einfordern, bis hin zu echt beeindruckenden Lektionen!

Schau mal auf Youtube unter Honza Blaha, der hat irre viel Arbeit in die Beziehung zu seinen Pferden gesteckt und ein echt beeindruckendes Level erreicht...

Am besten gibst du ihr einen klaps auf die Nase. da sie erst 4 ist kann es auch sein, dass sie noch Zahnt. Als meiner noch so jung war hat meine Tierärztin gesagt ich sollte es ihm nicht so übel nehmen, wenn er mal launisch ist, denn es tut ja auch weh wenn die zähne kommen also wunder dich nicht, wenn sie mal ned will und so. Es hilft auch viel, wenn du ihr einen stamm oder etwas Holz in die Box tust am besten an die wand machen, dann kann sie daran rum kauen und knabert nicht nicht so viel an anderen dingen rum. Und da sie ja auch gern Sachen durch die Gegend trägt kannst du ja darauf trainieren, dass sie dir Sachen bringt und so dass kann man nicht nur mit Hunden machen. Aber ich weiß ganz genau wie es ist meiner macht das auch andauernd das beste ist wenn er mir seinen leeren Futternapf geben will.

Ich denke ihr habt noch zu wenig vertrauen.das a und o bei jungen is ne menge vertrauen und fürsorge .mit der zeit wird sies lassen.vielleicht hat SIE zu wenig vertrauen.naja hoffe konnte helfen

Warum beißt mein Pferd anderen Pferden in den Po?

Hallo,
Mein Pferd ist in ihrer Herde und auch unter anderen Pferden der "Chef". Sie sorgt immer für Ordnung und passt gut auf alles auf. Inzwischen ist sie 22 Jahre alt. Wenn wir ausreiten gehen und wir hinter einem Pferd sind, zwickt sie den vorderen immer in den po. Dabei legt sie die Ohren nur ein bisschen an und sie macht es nicht aggressiv. Warum macht sie das ? Hat sie das vordere Pferd einfach gern? Oder hat das etwas mit Dominanz zu tun ?

...zur Frage

Ist ein sidepull eine gute alternative?

Mein Pferd ist leider sehr sensibel im Maul, was ich aber auch nicht schlimm finde. Ich halte sowieso nicht viel von Gebissen. Da ich mein Pferd gerne schmerzfrei und gebisslos reiten möchte suche ich dazu eine alternative. Ist ein Sidepull gut? Schreibt mir doch bitte eure Erfahrungen damit und wenn es nicht gut ist, was ist besser? Danke für eure antworten :-)

...zur Frage

Mein Welpe beißt, wie gewöhne ich es ihn ab?

Wie kann ich am besten meinen Welpen das Beißen abgewöhnen?..Bin schon eifrig dabei ihm das Maul zuzuhalten ganz scharf "Nein" zu sagen und eventuell ihn auf den Boden zu drücken bis er ruhig wird, aber sofort danach versucht er es schon wieder...:(

...zur Frage

Wieso sollte man ein Pferd mit ausgepraegtem widerrist nicht ohne sattel reiten?

...zur Frage

Was soll ich bei eine sensiblen oder temperamtvollen Pferd beachten?

hey, ich habe interesse an einen pferd das ich vllt kaufen möchte, es ist ein 6jähriger pintowallach. am samstag werde ich ihn probereiten, ich habe aber gehört er soll fein an den hilfen stehen & vorallemdingen sehr sensibel & temperamentvoll sein.

was soll ich im bezug auf reiten bei eine sensiblen, temperamentvollen pferd alles beachten?

...zur Frage

Von meinem pferd gebissen was tun?

Gestern wollten wir meiner 13 Jährigen stute ins maul gucken um nach den Zähnen zu schaun,dabei hat sie zugebissen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?