Mein Mann denkt das ich ihn betrüge, es ist aber nicht der fall, ich verzweifle was tun?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Es gibt ein paar Dinge über die ich mal nachdenken würde: Was führt eigentlich dazu, dass er so denkt? Gibt es Anlässe, die sozusagen Zweifel aufkommen lassen könnten? Zum anderen klingt es fast so, als wenn dein Mann unter einer krankhaften Eifersucht leidet, wobei du das Wort krankhaft wirklich wörtlich nehmen darfst. Da hilft gegebenenfalls nur eine Therapie, wenn es wirklich so schlimm ist, wie du schilderst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er dich angreift, gehe nicht zurück, sondern ballere mal entsprechend zurück. Er muss merken, dass du dir keine ungerechtfertigten und haltlosen Vorwürfe machen lässt.

Er soll dir sagen, wie er auf seine Hirngespinste kommt und zwar sofort und ohne, dass er darüber erst nachdenken muss.

Hat er schon immer solche Anwandlungen oder ist das ein neues Verhalten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich in ruhe mit ihm und fragen sie ihn wie er darauf kommt, und wiederlegen sir ihm srine vermutungen. Geben sie ihm die chance sich zu vergewissern.(jmd nennen wo du warst.. die person bestätigt es) Sag dass ihr vielleicht zum therapeuten gehen solltet als paar, da irgendwas in eurer ehe falsch laufen muss.frsg was du ändern kannst und sag ihm dass er sich ändern muss, damit ihr wieder glücklich seid.. Ich habe in meinem Studium erst vor ein paar wochen von einem fall gehört, wo ein mann wahnkrank wurde und ohne jegliche hinterfragung seine frau beschuldigt hat, dass sie ihm fremd geht. Dann fragte man ihm beispielsweise: was macht sie denn so sicher dass ihre frau sie betrügt? Er: alles! der therapeut: was sind den für sie die anzeichen? Wie kommen sie darauf? Hat sie sich komisch verhalten, bekommt sie Nachrichten von einem anderem anderen mann, kommt sie abends später nach hause? Der mann: nein. Ich weiß es einfach. Die schl.. betrügt mich. Ich will damit nicht sagen dass dein mann krank ist, aber vielleicht gibt es ja doch anzeichen für solch eine Wahnkrankheit? Viel Glück und alles liebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hört sich an, als sei dein Mann krankhaft eifersüchtig.
Da würde nur eine Therapie für ihn helfen. Das würde aber Einsicht auf seiner Seite voraussetzen und danach hört es sich nicht an, was du schreibst.

So leid es mir tut das sagen zu müssen, diese Verhalten wird sich weiter steigern, evtl. sogar bis zu Tätlichkeiten.
Über kurz oder lang wird es deine Liebe töten. Sowas kann auf Dauer niemand aushalten.

Irgendwann wirst du ihn verlassen - müssen. Ich hoffe, du wartest nicht bis 5 nach 12, bis zu selbst kaputt bist und/oder die Kinder, die ja auch mitkriegen, wie ihr Vater ihre Mutter behandelt.

Fraglich, ob er vorher zur Besinnung kommt und bereit ist, an seinem Problem zu arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deiner Situation und bei seiner starren Haltung bleibt leider nur noch die Trennung, auf die er, wie es scheint, hinarbeitet. Wenn du schwereren Schaden nimmst kann es sein das du in eine Lage kommst wo du dich nicht mehr um deine Kinder kümmern kannst. An die solltest du aber unbedingt denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möchte dir ja keine Angst machen, aber wenn der Partner einem sowas ohne Grund unterstelkt ist das meistens ein Anzeichen dass entweder er selbst fremd geht oder er selbst das Bedürfnis hat fremd zu gehen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knuddelmama64
09.06.2016, 07:51

Ganz genau,so habe ich es Jahre lang selber erfahren,und er hat das getrieben was er mir unterstellte. Alle wussten es,nur ich War blind und nur mit meiner Verteidigung beschäftigt.

0

Eifersucht ist was Schreckliches.

Ich würde mich nicht zurückziehen und weinen, bluff doch mal und sage ihm, dass Du ihn mit den Kindern verlassen wirst, wenn er mit diesen haltlosen Szenen nicht aufhört.

Sag ihm ganz klar, dass Du das nicht mehr ertragen willst. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Rat: wenn jemand ohne Anzeichen grundlos gegen den Partner eifersüchtig ist dann mutiert das zu einem Riesenproblem: bis hin zum Eifersuchts w a h n (da gibt es Probleme in seinem Innern : Gefühle der Minderwertigkeit vielleicht gepaart mit Verlassensängsten) und bei dir um endlose falsche Beschuldigungen, die dich verletzen.

Prämisse hier: du sagst die Wahrheit:

beste Lösung: sofort Paartherapie (hat den Vorteil, du isolierst es nicht als sein Problem ... geh mal zu einem Therapeuten) und ihr beide könnt über dritten eure sorgen besprechen - das ist der Weg

Ich mache diesen Vorschlag weil ich den für euer Glück als den besten ansehe, Frieden Glück und Erhalt der Partnerschaft

Wenn er nicht will (Prinz Eugen will hier das beste erzwingen) sage ihm: entweder wir gehen jetzt da zusammenhin oder ich muss mir Gedanken über Trennung machen, ich will das nicht aber bevor ich kaputt gehe, gehe ich lieber

wenn wir noch eine GEMEINSAME Zukunft haben wollen dann komm bitte (gibt es eine seriöse dritte Person, die deinen Mann (weil hoch angesehen) ist, könnte sie ebenfalls Einfluss ausüben - ist aber gefährlich / könnte auch in seine Verschwörungs- Eifersuchtstherapien eingebaut werden

Kämpfst du jetzt für die Paartherapie, ist der Preis den ihr zahlt gering alles andere wird viel viel bitterer und teurer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was bringt er denn für Beweise vor, um dir sowas vorwerfen zu können?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mbern87
09.06.2016, 07:57

Er guckt tagelang auf porno seiten und wenn mir jemand nur annähernd ähnlich sieht, behauptet er ich wäre das. Und ich kann zu 1000 prozent sagen das ich ihn nie betrogen habe, das es von mir keine Videos gibt und nichts. Er ist dann so versteift darauf. 

0
Kommentar von Mbern87
09.06.2016, 08:23

Das schlimme ist er sucht dann videos raus wo man das gesicht nicht sieht oder wo man nur den unterleib der frau sieht. Ich habe keine kraft mehr über sachen zu diskutieren die nicht sind. Und ich vermisse seine nähe. Er ist so abweisend 

0
Kommentar von MonikaDodo
09.06.2016, 15:01

Er ist sehr krank!!! Mach das bloß nicht jahrelang mit!

0

es gibt eine krankhafte eifersucht und das sollte man zum arzt gehen? oder zu einer paarberatung ?

ansonst sollte man darauf achten das geben und nehmen immer ca ausgeglichen sein in jeder freundschaft damit das vertauen immer wachsen kann? das mißtrauen auch zum vertauen wandeln kann?

eine ehe sollte viel mehr sein als eine freundschaft? und damit sollte man noch mehr tun als geben und nehmen ausgeglichen sein? da sollte man nie vergessen die liebe zu zeigen die man in sich fühlt?

ich wünsche dir viel kraft deinen weg und euren weg zu finden und im zweifel auch mal den mut haben eine fachlichen rat zu suchen und zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast 2 Möglichkeiten!
1. du sagst einmal das du nicht fremdgehst und fertig! Hört er nicht auf, klipp und klar sagen das du dich trennen wirst, hört das nicht auf!
2. du machst das weiter mit und lässt dich kaputt machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und wie kommt Dein Mann auf solche Gedanken; gab es einen Anlaß?

Sein Verhalten zeigt geringes Selbstvertrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mbern87
09.06.2016, 07:59

Er wurde von seinen ex freundinnen betrogen, seit dem ist er so

0

Es reicht jetzt.

Oder wie oft willst Du die Frage noch stellen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deinem Mann fehlt anscheinend das nötige Selbstwertgefühl.

Und meine Vorredner haben anscheinend Recht damit, das dein Mann nichts anbrennen lässt.

Eifersucht ist eine Leidenschaft die mit Eifer sucht was leiden schafft.

Im Zweifel hilft nur noch die Trennung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage einmal zu stellen reicht nicht? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joschi2591
09.06.2016, 07:51

nein, offensichtlich nicht. Ist bereits das dritte Mal. Manche kapieren es einfach nicht oder wollen es nicht kapieren.

1

Paartherapie, sonst verlassen wenn sich das nicht zu zweit regeln lässt und das Vertrauen gleich Null ist.

Alternativ: Einfach fremd gehen, dann hat er was er will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mbern87
09.06.2016, 07:58

Das würde ich nicht tun. Ich käme mit meinem gewissen nicht klar

0

Was möchtest Du wissen?