Mein Kater liebt meine Haare <3

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Macht meine Mausi die 13 Jahre alt ist auch ,entweder sitzt sie hinter mir auf der sofalehne oder zur morgentlichen begrüssung im bett sie zieht dann richtig am meinen haaren aber sie meint ja sowieso ich bin ihr kratzbaum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

hier etwas über die Körpersprache der Katze.

Der ganze Körper redet mit

Doch wie schon erwähnt, gehört zum Ausdrucksrepertoire Ihrer Katze nicht nur die Laut-, sondern auch die Körpersprache. Kommt Ihre Katze zum Beispiel mit hoch erhobenem Schwanz und leicht nach vorn gebogener Spitze auf Sie zu, ist sie wohlgesonnen, freundlich und will "Hallo" sagen. "Schön, dass Du da bist." Läuft sie dann mit aufgestelltem Schwanz weiter, heisst das: "Folge mir!" Wirft sie sich auf den Rücken und schaut Sie dabei auffordernd an, kann das entweder bedeuten, dass sie gestreichelt werden will oder sich kappeln möchte. Nähert sie sich Ihrem Gesicht mit der Nase, so ist das eine ganz vertraute Art des Grusses, und der ist nur Auserwählten vorbehalten. Darum wäre es mehr als unhöflich, sie anzupusten, auch wenn es als Spass gemeint ist. Die Schnurrhaare einer Katze sind sehr empfindlich, und ein scharfer Luftzug irritiert sie sehr. Ausserdem deutet Ihre Katze das Pusten als Angriff und fühlt sich abgelehnt. Streicht die Katze sanft um unsere Beine und schnurrt dabei, so möchte sie Kontakt herstellen, einfach mal "Guten Tag, lieber Mensch" sagen. Doch das Um-die-Beine-Streichen hat noch einen Grund: Zu beiden Seiten ihres Kopfes sitzen nämlich Drüsen, die Geruchsstoffe produzieren. Diese sind so fein, dass die menschliche Nase sie nicht wahrnehmen kann. Ihre Katze versucht auf diese Weise, sich mit unserem Geruch auszutauschen. Das Köpfchen-Geben unserer Katzen ist als zärtliche Geste gemeint und vielleicht am ehesten mit dem Nasenreiben der Eskimos zu vergleichen. Auch einen Katzenkuss, das Lecken des Handrückens zum Beispiel, und den leichten Liebesbiss, das sanfte Zwicken mit den Zähnen, können Sie als innig gemeinte Geste der Zuneigung verstehen. Das Zupacken mit den Zähnen kommt übrigens aus dem Liebesritual der Katzen: Der Kater beisst bei der Paarung sanft in den Nacken der Kätzin.

wenn Du mehr wissen willst siehe Link

http://www.cybercat.ch/sprache.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gina02
12.07.2011, 09:51

Tolle Antwort, Pifi! Auch für mich sehr interessant! DH und LG, gina

0
Kommentar von MrSavage
15.07.2011, 21:00

Amen:-)!

0

Ich glaub jede Katze/Kater hat ihren eigenen Tick oder Macke oder Eigenschaft oder wie auch immer man das nennen möchte!

Mein Kater zum Beispiel hat seinen eigenen sessel im Wohnzimmer sobald er merkt das ich auch reinkomme und ich mich auf einen andern sessel setze muss er sofort kommen und schnurrt erstmal richtig, dann legt er sich auf meinen schoß und schleckt meine arme ab, und will immer in kontakt bleiben. manchmal nervt es auch, aber nac h einer weile geht er eh wieder weils dann ja was zu fressen geben könnte ;)

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du guckst den Viechern nur bis vor'n Kopp. Du weißt nicht, was drin' abgeht. Unsere Katze z. B. war ganz verrrückt d'rauf, meiner Frau in die Füße zu beißen, während sie meine Füße vollkommen ignoriert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzen sind sehr Geruch und Geräusch orientiert und kuscheln gerne deine Haare haben eine starke Anziehungskraft freue Dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hat meiner auch immer gemacht und vielleicht liegst am Geruch des Shampoos auf das Katzen abfahren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie riechen vermutlich sehr gut für ihn. Im Kopfbereich hat ein Mensch ja sehr viele Duftdrüsen. Kann auch sein, dass dein Kater die "Konsistenz" (Locken oder sowas) der Haare so verführerisch findet.

Ich hatte auch mal so einen lustigen Katzling. Und mal einen anderen, der keinen von dieses gelb-grünen Küchenkratzschwämmen herumliegen sehen durfte, ohne dass er den geklaut und völlig zerfetzt und zerbissen hätte. Katzen haben manchmal seltsame Vorlieben, die man nicht immer nachvollziehen kann. Aber deine findet wahrscheinlich deinen Duft so betörend, - da ist es einfach, den Grund zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du locken? ich habe die Erfahrung gemacht das unser Kater Locken liebt, glatte Haare nicht so.^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PonyandHorse
12.07.2011, 09:27

ich habe glatte haare ^^

0

Deine Haare riechen sehr wahrscheinlich nach was was deinem Kater gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider hast Du nicht geschrieben, wie alt Dein Kater ist. Unsere Katze haben wir mit 9 Wochen aus einer verwahrlosten Wohnung gerettet. Da sie so früh von Mama getrennt worden ist, hat sie die gleiche Macke. Wenn sie morgens ins Bett kommt, und ihre Schmuseeinheiten bekommt, krabbelt sie irgendwann in meine Haare. Dann geht es los, die Ohren nach hinten angelegt, die Augen als ob sie Drogen genommen hat, und sie nuckelt an meinen Haaren. Ich versuche dann immer schnell ihre Pfötchen so zu posieren, daß sie ins Kopfkissen krallen beim Milchtritt, denn meine Kopfhaut ist da empfindlich. Dies macht sie nur bei mir und meiner großen Tochter, da wir über lange Haare verfügen. Ganz am Anfang hat sie dies noch mit T-Shirts gemacht, die waren immer ganz vollgesabbert. Jedenfalls scheint mein Haar sie an Muttern zu erinnern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PonyandHorse
12.07.2011, 19:34

also mein Kater ist 14 jahre alt und Kastriert (Also richtig verschmust), meine Mutter hat auch lange glatte Haare aber er macht das Kopf kraulen lieber bei mir

0

Womit wäschst Du Deine Haare denn?

Katzen sind durchaus manchmal etwas "verrückt"...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist halt ein Kater. Meiner leckt mir morgens gerne die Achselhöhle aus - aber nur die rechte.... links scheint nicht so lecker zu sein....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?