Mein Kaninchen zittert! :O

6 Antworten

Bitte gehe mit dem Kaninchen sofort zum arzt.was du ihm geben kannst,etwas traubenzucher in Wasser auflösen und ihm das langsam mit einer Einwegspritze einflösen.Dies sollte den Kreislauf wieder etwas in Schuss bringen.Aber morgen bitte zum Tierarzt.Toi,toi

Müdigkeit, Unterkühlung, Fieber, Angst, Bluthochdruck, Herzfehler usw. etc.

Die Diagnose druckt der Zufallsgenerator gerade. Bitte Geduld.

Sie bedeuten, dass du schon vor 2 Tagen mit dem armen Ding hättest zum Tierarzt gehen sollen!

wenn es schon seit 2 tagen so ist, hättest du längst zum arzt gehen müssen. man hat verantwortung einem tier gegenüber, und man kann nicht reinschauen. es wird krank sein, sonst würe es nicht in diesem zustand. schon allein das herzjagen kann sehr gefährlich sein. also, morgen bitte zu ta. gehen. lg.

Hallo, das Zittern könnte durch Schmerzen kommen oder der Kreislauf ist im Keller.

Wie verhält sich sonst dein Tier? Frißt es noch? Ist es munter?

Wie sehen die Schleimhäute aus, sind sie noch schön durchblutet? Wie fühlt sich das Bäuchlein an

LG

Edit: Da du schon wieder off bist, kann ich dir nur raten zum TA zu fahren. Wenn ein Kaninchen zittert, stimmt was nicht.

Was möchtest Du wissen?