Mein Freund will abtreiben?

17 Antworten

  • Ganz entscheidend ist, die Schwangerschaft unverzüglich von einem Frauenarzt bestätigen (oder ausschließen) zu lassen. Nur wenn die Schwangerschaft ärztlich festgestellt ist, hat es Zweck, weiter darüber nachzudenken. Als Minderjährige kannst Du jederzeit ohne Termin als Notfall zu einem Frauenarzt gehen und kommst mit Sicherheit ran, wenn Du sagst, dass Du ungewollt schwanger bist.
  • Falls Du wirklich schwanger bist, solltest Du Dir UNVERZÜGLICH einen Termin für eine dringliche SCHWANGERSCHAFTSKONFLIKTBERATUNG geben lassen. ProFamilia berät neutral, professionell und umfassend. Auf profamilia.de findest Du rechts-oben "Angebote vor Ort" und kannst dort eine nahegelegene Filiale kontaktieren. Nach der Beratung hast Du immer noch ALLE Optionen und kannst Dich fundiert entscheiden.
  • In Deutschland hat jede Frau die freie Wahl, eine Schwangerschaft auszutragen oder abzubrechen. Diese freie Wahl sollte sie nutzen und dabei ihre Lebensziele und Lebensplanung, ihre eigenen Ansichten und Wertvorstellungen, ihre wirtschaftliche Lage und die eventuelle familiäre Zukunft und Partnerschaft berücksichtigen. Schwangerschaftsabbrüche sind immer eilig. In Deutschland gilt die strenge Fristenlösung, nach der Abbrüche nur bis zur 12. Woche nach Empfängnis erlaubt sind.
  • Persönlich rate ich meistens dazu, eine ungewollte Teenager-Schwangerschaft abzubrechen und Dir nicht das ganze weitere Leben zu verpfuschen. Lass Dir von den Moralaposteln und Gutmenschen nicht Deine eigenes Leben zerreden. Sei Dir bewusst, welche weitreichenden Konsequenzen eine so junge Schwangerschaft für Dein gesamtes Leben in fast allen Aspekten haben wird.
  • Bedenke, dass Partnerschaften in Euremalter sehr oft zerbrechen und egal, was ihr sagt oder fühlt, die Chance ist sehr groß, dass du letztlich alleinerziehend sein wirst. Es ist zwar schön, die Sache mit deinem Partner zu besprechen, aber letztlich musst und darfst du dich alleine entscheiden.
  • Überlege dir für dich selbst, ob du wirklich jetzt ein Kind willst. Mit all dem, was dazu gehört. Vergiss all die moralisierenden Empfehlungen und denke einfach darüber nach, was du selbst wirklich am liebsten hättest. Du hast die Wahl und solltest sie auch nutzen.

Dein Freund steht bei der Entscheidung außen vor. Er kann dir höchstens raten, abzutreiben. Die Entscheidung hast du aber zu treffen.

Ich kann den Schmerz einer werdenden Mutter nicht nachvollziehen, ein Kind zu verlieren, aber rein von den Lebensumständen her gibt es günstigere Zeitpunkte, ein Kind zu gebären.

Hallo

Mach doch mal einen Schwangerschaftstest. Ist dieser positiv, lass die Schwangerschaft durch einen Frauenarzt bestätigen und vereinbare danach einen Beratungstermin z. B. bei Pro Familia.

Du bist erst 16 Jahre alt und hast noch keine Ausbildung. Wichtig wäre einmal, zuerst eine Ausbildung zu machen und erst danach an ein Kind zu denken.

Falls Du das Kind trotzdem willst, weihe Deine Eltern umgehend ein.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Freundliche Grüsse

tm

was soll ich tun abtreiben oder alleinerziehende mutter sein?

mein freund möchte gern das ich unser kind abtreibe,ich aber habe angst davor und möchte das kind gerne behalten,wenn ich das kind aber behalte verliere ich ihn und unser leben.was soll ich tun?

...zur Frage

Islam schwanger aber nicht verheiratet

Hallo meine Freundin ist jetzt schwanger in der ssw7 sie weist nicht was sie machen soll, sie ist schwanger geworden und ihr freund will das Kind nicht er hat sie verlasen und sagt ihr ständig sie soll abtreiben,beide sind Moslem und ihre Eltern wissen noch nicht.

Sie weist das sie eine große Sünde gemacht hat,aber was soll sie jetzt machen soll sie abtreiben obwohl sie nicht will,nur weil sie angst vor ihre Eltern hat und weil ihr freund sie mit dem Kind nicht akzeptiert,ist das eine Sünde wenn sie gezwungen wird zu abtreiben.

noch eine frage,mann sagt Kinder sind gesehen vom Gott,im so ein fall ist das trotzdem ein Geschenk vom Gott für sie oder wie wird so ein fall definiert wenn man schwanger wird außer die Ehe im Islam.

danke für eure Hilfe und meinung.

...zur Frage

Hilfe ich bin schwanger und möchte abtreiben und mein freund das kind behalten was soll ich tun?

Ich bin 14 jahre alt und bin jetzt in 9woche schwanger und ich habe es gestern mein freund erzählt auch das ich abtreiben möchte da ich es niemals schaffen würde ein kind gros zu ziehen und dafür auch keine zeit habe und er will das kind umbedingt behalten er ist 20jahre wir hätten auch nicht das geld ein kind gros zu ziehen er hat zu mir gesagt wenn ich abtreiben tu das er es nicht aushält und mich dann verlassen wird aber das halte ich nicht aus ich möchte mein ganzes leben mit ihn verbringen und ihn später auch heiraten und eine familie mit ihm aber jetzt noch nicht mir is das zu früh wir sind seid 5monaten zusammen Kennt jemand so eine situation?

...zur Frage

Ich bin schwanger doch mein Freund möchte das Kind nicht. Was soll ich tun?

Ich bin minderjährig aber jedoch schwanger weil sich das Antibiotika mit der Pille nicht vertragen hat. Mein Freund steht nicht gut zu dem Thema Schwangerschaft weil er schon ein Kind hat. Als ich ihn darauf ansprach dass es sein könnte war er sehr sauer auf mich... ich möchte das Kind nicht abtreiben ich hatte Schuldgefühle aber ich weiß nicht ich stehe sehr im Zwiespalt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?