Mein Freund verlangt von mir, dass ich Pullover anziehe. Wie kann ich sie kaschieren / verdecken?

29 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst einmal würde ich mir Klarheit verschaffen über die Beweggründe.

Ist es vielleicht reine Fürsorge, dass er gerne möchte, dass Du dich nicht erkältest? Liegt es an der Optik, also mag er einfach, wenn Du gestrickte Sachen trägst? Sollst Du etwas kaschieren, durch die weite Kleidung.

Mein Vorschlag wäre, dass Du - in Abstimmung mit ihm - eine Lederkombi anziehst. Keine dünne, sondern so eine wie man sie zum Motorradfahren anzieht. Gibt es auch als sogenannten Overall bzw. Einteiler.

Achte auf einen engen und modisch-formgebenden Schnitt. Somit sollten zwei Parameter erfüllt sein: Du bist warm angezogen, und gleichzeitig attraktiv.

Du meinst ernsthaft, dass sie so eine dicke Lederkombi zusätzlich über die Strickleggings und die warmen Pullover anziehen soll?

Nur damit es gut aussieht?

Hast Du eine Vorstellung, wie warm es dann wird?

So etwas ist schwierig auszuhalten.

9
@Trebuchet

Also Wolle bzw. Stricksachen ist recht locker und lässt sich gut zusammendrücken. Genau so meine ich es auch: die robuste Lederkombi über die restlichen warmen Wollsachen drüberziehen.

So bist du gegen die Sonnenhitze besser isoliert, und bekommst eine wohlwollende Figur.

Glaube mir, man kann sich daran gewöhnen. Du selbst kannst auf diesem Wege an charakterliche Stärke gewinnen.

Letztendlich geht es um deine Freundschaft, und somit um deine dauerhafte Beziehung.

12

hallo, pauline,

ich geh mal davon aus, dass du wirklich ein problem mit der kleidung hast und nicht nur darauf aus bist, dieses forum 'aufzumischen'.

ich füchte wir 'normalos' können dir da keine echte hilfe sein, du solltest dich in den passenden 'fetischforen' umsehen. finde heraus, ob dein herr 'einfach nur' einen wollfetisch hat oder dich halt gern auch noch 'unförmig' sehen möchte. bei ersterem können dir andere subs im entsprechenden forum sicher tipps geben, wo du dicke wollkleidung findest, die dich dennoch sexy und wohlgestaltet aussehen läßt. in letzterem fall mußt du dich eben einfach damit abfinden. aber mit sicherheit findest du in den entsprechenden foren auch andere menschen, die das selbe 'problem' mit ihrem partner/partnerin haben. dich mit denen auszutauschen ist sicherlich sinnvoller als in einem ratgeberforum wie diesem hier um einen rat zu bitten, den dir niemand geben kann: in dicken wollklotten sieht selbst ein besenstiel unförmig aus. da hilft absolut nichts, was man zum kaschieren drüberziehen könnte....

Neigungen, Vorlieben und weiss ich was sollten da erst einmal schnell beiseite geschoben werden. Das ist nicht nur abartig, das ist auch noch, bei den derzeitigen Temperaturen im höchsten Grad ungesund. Und wenn ich hier die eine Antwort lese, dann muss ich da im höchsten Masse widersprechen, man gewöhnt sich nicht daran, der Körper auch nicht!

Darüber sollte man in einer Beziehung sprechen, und wenn ein Partner Hörigkeit gegen den Willen oder das Wohlbefinden des Partners verlangt, dann stimmt in der Beziehung etwas nicht.

Eine Beziehung kann nur gut funktionieren, wenn JEDER einen gewissen Freiraum für sich hat. Auch in Bezug auf Klamotten. Sicher ist es schön, wenn er die Miete zahlt und andere Dinge. Aber willst du dich deswegen verbiegen? Dein eigenes ICH aufgeben? Du verrätst dein Herz, wenn du nicht du selbst bist und anziehst, was dir Freude macht. Wenn eine Beziehung nur funktioniert, wenn man den Anderen zu seiner "Freude" etwas tut oder anzieht, nur damit ER Spaß hat, ist das in meinen Augen eine Not- bzw. eine Handelsgesellschaft und der Vertrag heißt: "Wenn du mich liebst, dann lieb ich dich auch", "wenn du nett zu mir bist, will ich versuchen, auch nett zu dir zu sein", "wenn du anziehst, was mir gefällt, dann liebe ich dich ein klein bisschen mehr". Um es auf den Punkt zu bringen. Die meisten Menschen lechzen nach Liebe, Aufmerksamkeit, Lob, Anerkennung etc. Denn dieses Dinge haben die meisten Menschen niemals genug in ihrer Kindheit bekommen. Kinder bekommen schon früh zu spüren, dass sie bedingungslose Liebe nicht so einfach bekommen. Sie müssen dafür was tun. Z.B. schön lieb sein, brav, leise, ordentlich, fleißig, sauber, nur um ein paar wenige Eigenschaften zu nennen. Wenn die Kinder sich dann verbiegen, bekommen sie ein paar Gramm Liebe vielleicht, aber nur soviel, wie die Eltern selbst imstande dazu sind und wieviel Liebe die Eltern als Kinder erhalten haben. Wenn wir erwachsen sind, suchen wir diese Liebe, diese Annahme, Harmonie in erster Linie in einer Beziehung mit der Maßgabe, der Partner soll uns glücklich machen, und so erwarten wir Dinge, die oft nicht eintreten was dann zu einer Enttäuschung führt. Wenn wir aber nach der Anerkennung, nach der Liebe lechzen, um letztlich ein paar Brosamen zu erhalten, verbiegen wir uns so sehr, dass wir sogar unseren Kleiderstil dem Partner zu liebe umstellen. Und das - ist keine Liebe!

Von harmonisch kann keine Rede sein, wenn von Dir verlangt wird so dicke Klamotten bei 37Grad im Schatten zu tragen. Wenn Dein Freund das von Dir verlangt, sollte er mit gutem Beispiel voran gehen und selbst solche Klamotten tragen. Nur weil er Miete und Lebensmittel zahlt, ist das in dem Moment kein Grund , sowas von Dir zu verlangen. Wenn Du Dir das bieten läßt, kannst Du mir nur leid tun.

Was möchtest Du wissen?