Mein Freund ist zu romantisch..

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oh wird das lustig, wenn alle ankommen mit "Sei doch froh".

Ich kenn das so, dass ich mich dann eifnach blöd fühle. Er macht so viel und bemüht sich und ich denke mir "Na toll, und was kann ich jetzt für ihn machen?". Was hilft ist: Sag es ihm. Sag ihm, dass du ihn total gern hast, aber du es einfach zu viel findest. Du findest, dass ein Kompliment deutlich mehr wert ist, als 100000. Weil man sich das aufhebt, selten hört und es dadurch an Bedeutung gewinnt. Sag ihm, du findest im Allgemeinen schön, dass er sich so viel Mühe gibt, aber es sei dir zu viel und du weißt, dass es nicht ewig zu sein kann, weil er einfach keine Lust hast. Du machst dir Sorgen, dass das alles irgendwann ein streitpunkt werden könnte (Er wirft dir vor, dass er so viel für dich tut und du nichts für ihn) und du deswegen auch möchtest, dass er etwas damit aufhört. Außerdem wirkt alles zu gekünstelt und gerade das unperfekte, macht einige Momente so perfekt, die dann in Erinnerung bleiben.

Wie alt bist du überhaupt? Und vor allem: Wie alt ist er?

Wir sind beide 16 :) Ich werde bald 17 (vor ihm.. :P)

0
@Elleni001

Hm könnte gut sein, dass er Angst hat, dich zu verlieren und keine andere abzubekommen und deswegen so übertreibt. So benimmt sich eigentlich kein Erwachsener Kerl. Meiner ist auch n totaler Romantiker, aber dann mal einen Abend in der Woche.

0
@Vivi12321

ich bin mir sicher, dass er eine andere gut abbekommen kann...

Ich finde deinen Beitrag echt Super deshalb hilfsreichste Antwort

0

Hey,

du könntest es ihm an einem Tag gleich tun und abwarten, wie seine Reaktion auf zuviel Komplimente oder Zärtlichkeit sein Leben bereichern oder auch nicht -(-)// Alternativ könntest du dich ein wenig von seiner Art zurückziehen, dass bewirkt mehr Erfolg, als wenn du ihm gestehst, dass er zu romantisch für dich wäre. Glaub mir, e kann sehr verletzend sein, wenn er tatsächlich denkt, dass er dir etwas Gutes tut und du ihn mit Füßen trittst.

LG

Vllt hat er schlechte Erfahrungen in seinen vorherigen Beziehungen gemacht. Ich denke die Mädchen werden ihm gesagt haben das er total Unromantisch ist & genau deswegen ist er jetzt so übertrieben Romantisch :D

Sag ihm doch ganz einfach, das du nicht der Typ für sowas bist & möchtest das er es nicht mehr ganz so Übertreibt. Wenn er dich Liebt, wird er es verstehen.

Vielleicht macht er es einerseits, weil es ihm nicht schwer fällt (manche haben ja ein Problem damit andere zu loben, respektive ihnen Komplimente zu machen), andererseits weil er glaubt, dass Frauen das mögen.

Bring es ihm behutsam bei, dass du dich über gelegentliche Zeichen der ANerkennung freust, aber die inflationäre Fülle der Komplimente dich einfach erschlägt. Oder du spiegelst sein Verhalten. Wenn ihm das dann nicht passt, dann kannst du ihm ja sagen: SIehst du, so geht es mir auch dauernd." Kommunikation kann soo hilfreich sein. Wichtig ist, dass du bei dir bleibst, ihm keine Vorwürfe machst, sondern ihm sagst, dass es dich emotional überfordert, wenn du dir wegen der gelungenen Bechamel das ganze Essen über und den Nachmittag anhören musst, deine Kochkunst sei ja nur mit erotischen Metaphern zu beschreiben ... ;-)
Viel Erfolg

Ich würd ihn einfach mal drauf ansprechen,dass es dich stört wenn er dir millionen Komplimente am Tag macht.Aber es kann sein dass du ihn verletzen wirst.Auf jeden Fall würde ich es tun.

Ps: Ich wäre froh,wenn mein Freund mir auch mal Komplimente machen würde,das tut er nie.Bin 14

:D

lieber zu wenig als zu viel, das wächst ein wirklich über den Kopf, glaub mir :P

0

Was möchtest Du wissen?