Mein Freund bekommt keinen hoch

11 Antworten

Nein, an dir liegt es mit Sicherheit nicht. In den meisten Fällen liegt es an einem unbewussten Stress, dem sich Männer aussetzen. Das hängt nicht mit dem Alter zusammen, sondern gilt für jedes Alter, allerdings oft nur am Anfang einer Beziehung. Der Mann will es der Frau "richtig und gut" machen. Er will sie nicht enttäuschen und versetzt sich dadurch (meistens unbewusst) in Versagungsängste und dadurch blockiert er sich selbst. Ähnlich ist es, wenn jemand nicht schlafen kann, weil er sich Gedanken macht, wie er am besten und schnellstens einschlafen kann. Mein Tipp wäre für dich vor allem: Geh die Sache locker an, mach dir und vor allem euch keine Gedanken. Schmust, macht andere zärtliche Dinge, bei der die Standhaftigkeit des Mannes nich unbedingt erforderlich ist und lasst es sich entwickeln. Es wird dann funktionieren. Aber auf keinen Fall unter Erfolgszwang und Druck. Damit ist vorprogrammiert, dass es nicht klappt. Solltet Ihr doch meinen, dass es körperliche Gründe hat, sollte man einen Arzt fragen, denn die Ursachen könnten in einem Bereich liegen, woran man noch nie gedacht hat, z.B. Diabetes. Die schmerzt nicht, man merkt sie nicht, sie kann aber Organe, wie die Augen und Nerven, schädigen und auch Impotenz zur Folge haben. Versucht es mal mit Pedding oder SB.

Tja, Sex ist zu einem großen Teil Kopfsache! Und wenn er den nicht frei
hast, und wenn auch noch die ersten "Fehlversuche" hinzu kommen, kann er sich ganz blitzartig in einen Teufelskreis begeben, aus dem er nur noch
schwer heraus kommen wirst und der die beginnende Beziehung
möglicherweise auch stark belastet.

Zur Problemlösung gibt es
sicher verschiedene Ansätze: er könnte sich an der VHS fürs yogische
Fliegen anmelden; er könnte sich für die nächsten sechs Monate einen
Platz in einem Por no- und masturbationsfreien Kloster suchen und dort um
Besserung beten; er könnte sich in die Hände eines der vielen
unglaublich begabten Psychologen begeben oder Dir in der nächstgelegenen
Buchhandlung zwei Regalmeter der dort reichlich vorhandenen Literatur
zum Thema Potenzstörungen zum Selbststudium besorgen.

Das Problem
ist allerdings, dass diese Strategien eines gemeinsam haben: Sie sind
zeitintensiv und von - sagen wir es vorsichtig - durchaus zweifelhaftem
Erfolg! Selbst wenn Du damit mittelfristig Deine Psyche wieder soweit
hinbiegst, dass sich Deine Potenzprobleme in den Griff kriegen lassen,
ist das begehrte Mädel bis dahin möglicherweise (oder besser gesagt,
wahrscheinlich) längst über alle Berge.

Was er also brauchst, ist
eine kurzfristig wirkende Lösung - und da kommt er (auch wenn es für
einen Mann in seinem Alter erstmal einen bitteren Beigeschmack haben
wird) um die Einnahme eines Potenz mittels nicht herum. Und zwar subito!
Da gilt es dann erst mal herauszufinden, mit welchem Mittel er am besten
klar kommt.. Via  gra und Co. sind leider für starke
Begleiterscheinungen, die keine Mensch braucht, bekannt. Die
Angebotsspanne ist sehr breit gefächert, entweder er probiert sich
durch, oder nimmt den Ratschlag eines Potenzmittelprofis wie mir an, und versucht es direkt mit Greenbeam!!

Wenn es im Bett erstmal wieder zufriedenstellend funktioniert, spricht
nichts dagegen, sich mit den Ursachen der Probleme zu befassen, im
Gegenteil, das ist sogar durchaus geboten. Möglicherweise können sich
Veränderungen beim Pornokonsum oder im Masturbationsverhalten positiv
auswirken, möglicherweise musst Du Dir auch über Deine sexuelle
Orientierung klar werden, vielleicht hilft es, wenn Du Deine Partnerin
nicht auf den hohen Sockel stellst. Aber kurzfristig gilt es erstmal die
Symptome zu bekämpfen!

Er ist aufgeregt. Je mehr er darüber nachdenkt - desto schlimmer wird es. Dieses Problem haben übrigens sehr viele beim ersten Mal mit einer neuen Partnerin.

Hat mein Freund eine Erektionsstörung?

Hallo,
Mein Freund (18) hat ein Problem. Vor ein paar Monaten riss sein Penisbändchen, jedoch wurde nachdem es vernarbt war wieder alles wie vorher. Jetzt seit einer woche kriegt er keinen mehr hoch auch nicht wenn er masturbieren möchte. Wärend dem Sex wird er kurz schlaff und wenn er dann mal oben ist ist es nicht wie früher. Nun ist es ihm peinlich zum Arzt zu gehen und wir fragen uns was der Grundfür das Problem ist und was wir dagegen machen können?.

...zur Frage

Urlaub wird von Ex Freund nicht bezahlt?

Hallo zusammen,

im Januar hat meine Familie und ich einen Urlaub gebucht - zusammen mit meinem damaligen Freund. Mit dem ist jedoch jetzt Schluss. Er mein er will nicht mit in den Urlaub mitgehen. Wir versuchten zu stornieren und umbuchen, doch nichts klappte. :(

Jetzt weigert er sich immer noch mit zu gehen. Und bezahlen will er auch nicht. Theoretisch muss er doch das Geld zahlen, auch wenn er nicht mitgeht. Oder nicht ?

Wie bringen wir ihn jetzt dazu, das geld zu bezahlen ? Ich bin echt ratlos :(

 

danke

...zur Frage

mein freund "kriegt keinen hoch". Woran kann das liegen?

hallo also ich (19) und mein freund (21) sind seit über einen monat zusammen kennen und aber schon ewig. Ich bin oder war noch jungfrau, als wir unser bzw. mein erstes mal haben wollten hat er keinen hoch bekommen. Er meinte es ist weil er so kaputt von der Arbeit war. Beim 2ten mal hat es wieder nicht geklappt. Er weiss auch nicht warum das so ist. Findet er mich nicht "g eil" genaug ? Obwohl er immer sagt ich bin die g eilste für ihn? Oder woran kann das liegen ?

...zur Frage

Meinem Freund rollt ständig das Kondom nach oben!

Also das Problem ist, dass meinem Freund ständig das Kondom wieder "hochrollt". Wir machen nichts falsch, ich weiß genau wie man ein Kondom benutzt. Egal ob er oder ich das machen, es rollt sehr oft wieder hoch. Beim anziehen rolle ich es ohne Probleme bis nach unten, doch während des Aktes rollt es wieder hoch :( es regt mich so auf... wie kann das sein? Liegt es vielleicht an der Größe? Mein Freund hat einen relativ dickeren Penisumfang und könnte es sein, dass die Kondome zu klein sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?