Mein Excel will beim runter ziehen (Schwarzes Kreuz - Zellen Ecke) Die Daten nicht weiterführen, sondern kopiert diese. Was könnte ich verstellt haben?

3 Antworten

"Es hatte vorhin noch funktioniert mit dem Befehl =glätten(A1)"

glätten ist eine Textfunktion und macht aus den Einträgen Text. Dass Du überhaupt Glätten gebraucht hast, weist auf irgendeinen Schreibfehler hin, oder ist vllt die Formelzelle als Text formatiert?

übertrage mal das Format einer "jungfräulichen" Zelle auf Deine Formelzelle (oder hole Dir den Format-Radiergummi -heißt: Formate löschen- in die individuelle Leiste - die ist oben links neben den Rückgängig | Eiederholen -Pfeilen ), lösche den Eintrag und schreibe neu Dein =A1&B1 rein. Dann sollte es sich runterziehen lassen.

Es könnte auch sein, dass du mit der rechten Maustaste Zellen kopieren gewählt hast. Nimm nur die linke allein!

Meine Frage hört sich jetzt eventuell ein wenig blöd an aber kann es sein das du ausversehen die Zellen mit dem $ Zeichen festgesetzt hast? Also so =$A$1&$B$1, das würde es erklären.

Alles andere macht sonst keinen Sinn, weil wenn du in C1 =A1&B1 angibst und diese Formel runterziehst nimmt Excel automatisch die nächsten Zellen, also =A2&B2 usw.

Du kannst aber mal probieren mit STRG+C deine Zelle C1 zu kopieren und dann einfach den bereich sagen wir mal C2 bis C10 markieren und mit STRG+V diese Formel da rein kopieren, wenn alles bei dir richtig eingestellt ist sollte Excel ebenfalls die Formel anpassen.

Fazu musst du mindestens zwei Zellen markieren! Wie soll Excel wissen in welche Richtung es zählen soll wenn es nicht mind. zwei Werte gegenüberstellen kann?

Ja klar habe ich zwei Zellen markiert. Ich habe das jetzt nicht zum ersten Mal gemacht xD. Aber irgendwie tut er die Daten einfach kopieren und nicht weiterführen so wie sonst immer

0

Was möchtest Du wissen?