Mein Bester Freund steht auf mich aber ich bin in einer Beziehung?

10 Antworten

Verhalte Dich ihm gegenüber normal , wie sonst auch , wenn ihr beste Freunde seit , dann macht als beste Freunde weiter und kau nicht ständig auf dem Thema rum.
Wenn du ihm eine Ansage gemacht hast oder mehrmals dann weiß er bescheid und dann müsst ihr nicht ständig darüber reden , damit machst du ihm unbewusst Hoffnungen weil er denkt du beschäftigst dich damit und mit ihm und das er dir dann doch mehr bedeutet. ...
Verhalte dich wie früher und es wird ihm leichter fallen es zu akzeptieren.
Ob es eure Freundschaft aushält wird sich zeigen aber du kannst dies weder beeinflussen noch lenken.
Und wenn du glücklich bist in deiner Beziehung dann kannst du ihm auch nicht helfen.

Du hast mehrere Möglichkeiten.

Du kannst mit ihm reden, ob er mit der Freundschaft überhaupt klar kommt, wenn er keine Beziehung mit dir führen kann.Manchmal legt sich so etwas ja mit der Zeit. 

a) Wenn er damit klar kommt kannst du die Freundschaft weiter führen.

b) Wenn er die Freundschaft nicht beenden möchte  aber es ihm schwer fällt, dann könnt ihr eine kleine Pause einlegen bis seine Gefühle etwas abflauen.

c) wenn es gar nicht geht, könnt ihr die Freundschaft vorerst beenden.

Was ich dir aber ans Herz legen würde: Rede mit ihm. 

Viel Erfolg.

Rede mit ihm darüber,was sich verändert hat und warum er plötzlich auf dich steht (ich nehme mal an, da er dein bester freund ist , kennt ihr euch schon länger) und erkläre ihm dass du nicht das selbe für ihn empfindest.

Sage ihm klar und deutlich, dass von deiner Seite nicht die selben Gefühle da sind und sich das auch nicht ändern wird.

Die Idee die Freundschaft zu "kündigen" finde ich falsch, da er ja bis jetzt dein bester Freund war und ihr sicher viel zusammen erlebt habt. Außerdem liebt man seinen besten Freund ja auch, wenn auch nicht auf romanische Weise. Dadurch würdest du nur euch beide verletzen.

Wenn er weiß, dass du nicht das selbe fühlst und er damit nicht klar kommt wird er vielleicht am Anfang auf Abstand gehen,aber da eine Freundschaft aus mehr besteht , als Schmetterlingen im Bauch, wird es sicher wieder besser,wenn die anfängliche Enttäuschung abgeflaut ist. 

Ja die Auswahl ist so eine Sache. Vielleicht triffst du auch die falsche Entscheidung. Aber alles kein Problem, irgendwann kommt der richtige oder auch nicht, weil man sich nicht Glasklar für irgend etwas entscheiden kann.

Was möchtest Du wissen?