Meerschweinchen zu dünn!:o

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo LewitzerPony,

wie alt ist denn dein Meerschweinchen?

War es schon immer so dünn, oder ist es plötzlich dünner geworden? Falls es dünner geworden ist, hast du irgendetwas in der Zeit verändert (Partner, Käfig, Futter....)?

Knollengemüse ist generell gut, um ein bisschen Gewicht zuzulegen. Außerdem sind frische Kräuter wichtig. Heu gibst du ja schon zur freien Verfügung. Am besten guckst du mal auf der diebrain-Seite nach (http://diebrain.de/I-index.html).

Zum Päppeln kann man auch mal Haferflocken (max. 1 Tl pro Tag), einige Sonnenblumenkerne oder Erbsenflocken nehmen. Da würde ich mich aber vorher unbedingt vergewissern, dass es wirklich nötig ist, sonst schadest du im Zweifelsfall eher, als dass du nützt.

Gehe vorsorglich noch mal zum TA, der stellt vielleicht bei den Zähnen oder im Bauchraum (Tumor) etwas fest. Schilddrüsenüberfunktion kann es auch mal sein, dann bräuchte das Tier Hormone.

Wenn es schon älter ist, kann es auch einfach das Alter sein, da werden die Tiere wieder dünner.

Alles Gute für dein Tier!

Caro

Hi, die antwort ist ein bisschen spät, aber ich wollte das dann doch noch los werden:
mein Meerschweinchen war auch ziemlich dünn und zwar eher plötzlich, da sie sonst eigentlich genauso viel wog wie die andern beiden. es hat sich dann herausgestellt, dass sie mehrere Tumore in der lunge und im bauch hatte, deshalb war sie dann auch so dünn dass man ihr knochen spüren konnte... es hat nicht mal einen Monat gebraucht, dann musste sie eingeschläfert werden, weil sie eine Operation nicht überlebt hätte und nur noch gelitten hat... naja, du solltest auf jeden fall zum Tierarzt gehen, der ist der einzige der dir da helfen kann...

wenn sie sehr dünn sind, dann bitte zum tierarzt damit. es kann eine stoffwechselstörung sein. frißt das tier richtig? wenn nicht, dann können es auch die zähne sein. es gibt auch päppelfutter (critical care) für notsituationen. wieviel wiegt das schweinchen?

Ich hab 3 Meerschweinchen und sie bekommen ausschließlich Gemüse, Gras und Heu ... also kein dickmachendes unsgesundes Körnerfutter. Und trotz dieser "gesunden" Ernährung haben sie total unterschiedliche Gewichte. Das Böckchen ist eher kleinwüchsig und normalgewichtig, wiegt ca. 1 kg, die beiden Weibchen sind nicht mal ein Jahr alt und das andere wiegt jetzt schon fast 1200 g! Das andere Weibchen ist ein zartes und wiegt ca. 900 g. Obwohl alles dasselbe Futter bekommen, wiegen sie total unterschiedlich. Sie haben ein unterschiedliches Fressverhalten ... unser dickes Schweinchen frisst eindeutig am meisten, ist dauernd am fressen und ist vom Typ her eher ruhig. Das kleine Weibchen ist schneller satt und viel aktiver, verbraucht also auch mehr Kalorien. Es ist also nicht bedenklich, wenn ein Schweinchen eher schlank und ein anderes eher dick ist bei dieser Ernährung. Wie andere schon geschrieben habe, macht Wurzelgemüse eher dick ... dann kannst du ja mehr Karotten, Sellerie füttern ... und wenn du unbedingt willst, dass es dicker wird, dann kannst du ein paar Haferflocken dazu füttern, aber nur ganz wenige, ca. 5 Stück am Tag, ist aber nicht nötig! Solange dein Schweinchen immer schön frisst, nicht abnimmt und aktiv ist, dann ist alles in Ordnung.

also ich weiß, dass diese frage schon lange her ist ABER jeder dem dies auffällt, obwohl das schweinchen viel zu essen bekommt sollte so schnell wie möglich zum tierarzt mein Meerschweinchen hat,als es sich bei meinen Verwandten befand, viel abgenommen sie sind leider nicht zum tierarzt gegangen weshalb mein meeri vor 3 tagen gestorben ist :( beeilt euch wenn euch dies auffällt

Vielen Dank für eure vielen lieben Antworten!:) ich war schon vor einiger Zeit mit ihm beim TA und es wurde ein Tumor festgestellt...:(( aber ihm geht es den umständen entsprechend gut und er ist trotzdem munter:) Lg:)

Lasse beim Tierarzt bitte mal die zähne checken.

Ist damit etwas nicht ok und es wird nicht behandelt, verhungert das schweinchen langsam und qualvoll.

Gib ihnen noch ein wenig fenchel und probiere es mit steckrübe. eventuell noch ein wenig haferflocken für ihn.

frißt er normal oder nicht. wenn er normal frißt, würde ich mir kein kopf machen.

ich hatte auch mal ein Meerschweinchen.Es kann sein wenn dein Meerschweinchen schon alt ist dass es stirbt.Die Symptome bei einem Meerschweinchen wenn es alt wird sind:Futter verweigern,dünn werden,wenn man es anfässt merkt man jeden Knochen,Es verliert ganz viel Fell. Aber dass muss nicht sein wenn du möchtes dass dein Meerschweinchen zunimmt dann gib ihm viele Körner das hilft . Und wenn das nicht klappt rate ich dir zum Tierartzt zu gehen. Viel Glück

Ich gebe meinen Meerscheinchen -Grünfutter -Heu -Trockenfutter (Körnerfutter) -frisches Wasser Ich frage mich warum du deinen Meerschweinchen kein Trockenfutter gibst? (nicht böse gemeint...Trockenfutter war mein 1.Gedanke :D)

Jetzt weiß ich wieso...sry:/

0

Also fuer jedem dem dies hier passiert schnell zu nem guten tierarzt

Wenn nur eines zu dünn ist, könnte es sein, dass es schlechter Futter aufnehmen kann. Hast du schon mal die Zähne kontrollieren lassen? Setzt es denn ganz normal Kot ab? Ansonsten ist kalorienreiche Nahrung Hafer oder Körnerfutter. Das sollte man aber auch nicht zu viel zufüttern.

Er frisst ganz normal, genauso viel wie der andere auch nur Heu frisst er viel weniger...

0
@LewitzerPony

Ich würde an deiner Stelle trotzdem die Zähne mal kontrollieren lassen. Zahnfehlstellungen kommen bei Meerschweinchen sehr häufig vor. Besonders Heu ist für die Abnutzung der Zähne wichtig. Wenn er gerade dieses meidet, dann könnte das bereits ein Hinweis für eine Verschlechterung der Zahnstruktur sein. Es gibt im Fre**napf so Heu-Kräuter-Mischungen, die Meeris eigentlich sehr gerne mögen. Ist zwar übertrieben teuer - aber so als Leckerei und zum Schauen, ob es das vielleicht frisst, ist es ganz gut.

0
@Luteovirus

Ja, wichtig wäre auch, wenn du deine Schweinchen regelmäßig (1 x wöchentlich) wiegst, um zu sehen, ob sie vielleicht abnehmen ... dann muss man sofort zum Arzt!

0
@andrea2405

Das Heu sollte bloß nicht mit Luzernen angereichert sein, weil in diesem Zusammenhang gehäuft Blasensteine aufgetreten sind.

0

Natürlich brauchen die auch Körner (Getreide, Hafer, etc) und auch etwas zum Nagen

sie brauchen kein getreide ! definitiv nicht!

0

am besten ist das futter von multifit

Was möchtest Du wissen?