Meerschweinchen ist zu dick, könnt Ihr mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Gewicht

Meerschweinchen haben eine durchschnittliche Körperlänge von ca. 20 - 35 cm. Folgende Gewichte gelten als normal: Weibchen zwischen 700 - 1200 g und Böckchen zwischen 800 - 1600 g, natürlich gibt es auch Leichtgewichte und sehr robuste Damen und Herren. Vor allem Cuymixe können durchaus auch viel mehr wiegen. Es gibt also kein Idealgewicht für Meerschweinchen.

Ob ein Meerschweinchen zu viel oder zu wenig wiegt, hängt nicht vom Gewicht sondern von seinen Proportionen ab!"

———

"Übergewicht

Zeichen für Übergewicht sind:
• Das Tier fühlt sich schwammig und weich an, wenn man es anfasst.
• Es hat ein übergroßes, wabbeliges Kinn (eine Wamme).
• Der Bauch hängt bis zum Boden und über den Füßchen und es gibt vielleicht sogar Fettwulste zu den Seiten hin, außerdem kann man kaum noch unten durch schauen, wenn es läuft.
• Die Hinterfüßchen biegen stark zur Seite weg und sind mitunter auch nach außen fehl gestellt, es kommt zu einer starken Bildung von Hornhaut an den Fußseiten.

Tiere die mehrere dieser Merkmale aufweisen, sind eindeutig übergewichtig. Solche Tiere benötigen vor allem eine ausgewogenere Ernährung (Heu, Grünfutter, wenig Fettfutter, kein Trockenfutter) und meist vor allem viel Bewegung.
Meerschweinchen, die sich viel bewegen, werden selten zu fett."

http://www.diebrain.de/I-kurz.html#gewich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1400g muss nicht unbedingt zu viel sein. Kommt da ganz auf die Größe des Tieres an. Kenne auch ein Meerschweinchenweibchen was stolze 1700g auf die Wage gebracht hat und keines Falls zu dick war (sie war einfach nur riesig). Wenn der Bauch noch nicht über den Boden schleift, das Tier nach wie vor agil ist und sich normal bewegt ist alles gut. 

Ansonsten sollte man die Tiere nie auf Diät setzen oder das Futter reduzieren. Schließlich brauchen sie rund um die Uhr Futter zur freien Verfügung da sonst ihre Verdauung nicht richtig arbeiten kann. Wenn dann würde ich (wenn das Tier wirklich zu dick ist) weniger Knollengemüse/Obst und mehr Blattgemüse füttern (so wies eh sein sollte). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Futter vielleicht auf eine erhöhte position legen damit es sich etwas anstrengen muss um dran zu kommen. Wenn du ein freigehege hast und es wieder wärmer wird vielleicht etwas rauslassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?