Meerschwein Käfig zweistöckig, Rampe wird nicht genutzt, was tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sorry, aber wer hier was erzählt von 'die sind da zu dumm/faul für' oder 'das klappt eh nie', der hatte wohl noch nie Meerschweine...

Ich hatte 10 Meerschweinchen, die allesamt ihre Rampe täglich benutzt haben. Der Trick ist eigentlich nicht schwer: Auf die eine Etage legst du Futter (bei mir war da eine Grasfläche, aber kommt auf das gleiche raus) und auf der anderen bietest du Versteckmöglichkeiten.

So sind sie quas 'gezwungen', die Rampe zu benutzen. später solltest du auch auf beiden Etagen beides anbieten, weil sie sich dann schon dran gewöhnt haben.

JessyBullfinch 26.01.2013, 03:24

Ich habs auf diese Weise heute schon den ganzen Tag versucht... zwei der Schweine haben das Versteck vorgezogen und ihren Hintern nicht nach unten bewegt, das dritte Schwein, ist dem Futter gefolgt und bleibt nun stur unten und ist auch nicht dazu zu bewegen, wieder hoch zu gehen... Ich glaub, die wollen mich verarschen und nachts rennen die das Ding bestimmt pausenlos hoch und runter, tun nur so, als wüssten sie nichts, um mich zur Verzweiflung zu bringen... sie sind bösartig xD

0
MiGaMax78 28.01.2013, 20:31
@JessyBullfinch

Stimmt, und das machen die auch, sobald du mal aus dem Zimmer bist. Aber im Ernst: die sind natürlich auch faul und wollen abwarten, ob nicht doch das Essen zu ihnen kommt. Musst du also immer schön laut klappern, wenn du leckere Sachen hinlegst. Meeris sind sehr intelligent, manchmal versuchen sie auch, ihren Besitzer zu dressieren. Und sind erfolgreich damit ;)

Gruß M.

0

wie steil ist die Rampe denn?

Ich hab in meinem Gehege auch eine Rampe, wie eine Hühnerleiter. Die Rampe selbst ist aber 1.20m lang und überwindet eine Höhe von ca. 50 cm, ist also relativ flach, dafür recht breit (ca. 20 cm).

Als ich das Gehege und die Leiter bauten sagten mir verschiedene Leute "da gehen die Meerschweinchen nie rauf.. Als alles fertig war hab ich die Tiere reingesetzt und 5 Minuten später war das erste Tier bereits oben. Ohne Futter oder ähnliches, einfach nur, weil sie da war. Und auch später, als ein neues Meerschweinchen in die Gruppe kam, wurde die Rampe innerhalb von wenigen Minuten akzeptiert.

JessyBullfinch 26.01.2013, 03:21

Meine Rampe dürfte nur wenig steiler als deine sein, das ist also nicht das Problem... breit genug ist sie für die dicken Hintern auch^^ Inzwischen hat eines der Schweine begriffen, wie es nach unten kommt, die anderen sind noch ratlos oder zu faul oder beides^^ Jetzt sitzen zwei oben und eins unten und wissen nicht, was Phase ist, denn mein Schwarzes hats zwar runter geschafft und holt sich auch Futter von der Rampe nach unten, aber hoch geht es nicht mehr, obwohl da sein Lieblingsfutter rumliegt... Keine Ahnung... die sind alle drei komisch xD

0

Hey JessyBullfinch,

die sind natürlich auch faul und wollen abwarten, ob nicht doch das Essen zu ihnen kommt. Musst du also immer schön laut klappern, wenn du leckere Sachen hinlegst. Meeris sind sehr intelligent, manchmal versuchen sie auch, ihren Besitzer zu dressieren. Und sind auch ziemlich erfolgreich damit ;) Meine schauen mich gerade so verhungert an, daß ich wohl nachher mal in die Küche gehen werde..

Du musst darauf achten, daß sie kein Körnerfutter bekommen, und für das Frischzeug müssen sie sich halt bewegen. Hochlegen ist immer sehr gut. Heu sollten sie reichlich auf beiden Etagen haben.

Gruß M.

Mit Futter geht alles. Futter gibts nicht mehr unten, sondern nur noch in der oberen Etage. Lass etwas Futter (Salat) von oben durch die "Luke" herunterhängen. Schneller als du gucken kannst, werden die Schweinchen zu Bergsteigern ;-)

JessyBullfinch 24.01.2013, 21:34

Werd ich direkt morgen mal probieren, danke! :)

0

Meerschweinchen = Bodenbwohner

Sie sind Walzen mit 4 Beinen. Für sie sind Etagen maximal eine nett gemeinte Ergänzung, aber mehr auch nicht. Nutzen sie sie nicht, nutze es als Lager für Heu oder so.

Für sie zählt einzig und allein die Grundfläche, die bei 3 Stück 3qm Grundfläche nicht unterschreiten sollte. Käfige sind selbst mit einigen Stunden auslauf vollkommen ungeeignet.

Dementsprechend solltest du das ganze ändern

JessyBullfinch 26.01.2013, 03:18

Natürlich sind sie Bodenbewohner, aber nur weil da Rmpen sind, heißt es ja noch lange nicht, dass sie auf nen Baum klettern sollen^^ Ich kann mir kaum vorstellen, dass Meerschweinchen in der Natur nur über ebenen Boden laufen und sofort umkehren, wenn sie an eine Steigung kommen, warum sollten sie also eine Rampe meiden? Sie ist nicht besonders steil, Steigungen dieser Art könnten die Tiere auch in der Natur vorfinden, das ist also sicher nicht der Grund :) Und damit sie mehr Platz haben, habe ich das ja gebaut, für eine Riesengrundfläche hat doch niemand in nder normalen Wohnung Platz, deswegen die zweistöckige Lösung, was ich übrigens schon bei vielen Meerschweinbesitzern erfolgreich gesehen habe :)

0
Gurkenfresser 26.01.2013, 10:49
@JessyBullfinch

In freier Wildbahn haben sie aber auch bedeutend mehr Platz als in einem Käfig. Der größte hat grad mal 1qm Grundfläche . Hier werden sie gezwungen sich zwischen hochlaufen und unten versauern zu entscheiden.

Etagen erweitern die grundfläche definitiv nicht, sondern sind eine nett gemeinte Ergänzung des Halters.

Wenn man will kann man problemlos den Platz schaffen. Mein Zimmer hat 13qm und ich könnte ein 8qm großes Gehege aufstellen. Dafür müsste ich als Halter natürlich abstriche machen, aber das war mir gleich klar als ich damals meine Tierzahl aufgestockt habe.

Viele Halter orientieren sich an der Haltung von Züchtern, bei denen sie meistens zu 2. auf der Fläche eines 120er Käfigs hocken dürfen, weil ihnen eine tiergerechte Anlage zu teuer ist. Dann wird auch noch das Frischfutter stark rationiert und dafür Pellets gefüttert (Form und zutaten ungeeignet). Wagt man es dann daran Kritik zu äußern, kann man das Forum gleich verlassen weil sie es partout nicht einsehen und dann sagen "mach ich schon seit 30 Jahren so" und ähnliches. Außerdem wird da gerne blind kopiert ohne es zu hinterfragen. Ist mir auch passiert bis ich mir dann mal selber gedanken gemacht habe anstatt eine Haltung zu praktizieren die vor meiner Geburt noch verbreitet war.

0
JessyBullfinch 26.01.2013, 12:32
@Gurkenfresser

Also ich bin mir sicher, dass sich meine Schweinchen wohl fühlen. Der Platz hätte auch so einigermaßen ausgereicht, im Normalfall fressen oder sitzen sie eh rum, großen Bewegungsdrang sehe ich bei meinen eh nicht und ich biete auch ab und zu Auslauf, so isses also nicht, dass sie total eingepfercht wären. Und Futter kriegen die nur gutes gesundes getreidefreies Zeug, da gebe ich auch gerne mehr Geld aus. Also denen gehts schon wirklich gut :)

0

Aufzug bauen ^^

Ne bist du dir sicher dass sie da rauf können. Wenn es aus plastik ist oder so kann es sein dass sie ausrutschen und nicht hochkommen. Vielleicht kannst du ja eine leiter bauen

JessyBullfinch 24.01.2013, 21:32

Die Leiter bzw. Rampe ist selbst gebaut, ist aus Holz, wie ne Hühnertreppe :)

0

Hallo JessyBullfinch :)

Ja, das kenne ich :)

Meine Meerschweinchen sind auch sehr faul :)

Ich kann dir nur raten, setzte deine Meerschweinchen erneut auf die Rampe und drücke sie am Hintern leicht nach vorne. Vielleicht klappt es ja dann :)

Viel Glück! :)

LG Annika :)

JessyBullfinch 26.01.2013, 03:22

Hab ich auch schon versucht, dann sind sie von oben alle wieder runter gehüpft und haben die Rampe danach erneut erfolgreich ignoriert... ich glaub, die wollen mich einfach nur ärgern xD

0

Nein da kann man nicht helfen wir hatten auch mal meerschweinchen die haben die treppe auch nie benutzt .So etwas ist nur für Hasen geignet vielleichtg leist du dir nur kurz von jemanden einen hasen aus wenn der das vormmacht machen die das vielelciht nach

Was möchtest Du wissen?