McDonalds Vollzeit - Erfahrungen?

5 Antworten

Du verdienst wenig und machst nichts Spannendes. Als Nebenjob vielleicht oder als Übergangslösung aber sonst wäre das nichts für mich.

Man verdient Geld und hat einen Grund aufzustehen. Du kannst gelassen in den Spiegel schauen und wenn du dein Geld bekommst musst du nicht Danke sagen.

Du bist jedoch noch jung! Ich würde eine Arbeit in der Systemgastronomie nur solange machen bis ich etwas Richtiges (mit mehr Einkommen) oder noch besser eine passende Ausbildung habe. Du willst ja einmal eine Familie gründen und willst dann deine Kinder ernähren......

muss man sich also für den Job nicht schämen..?

0
@noobtube96

Man muss sich für keine Arbeit schämen!

Man muss sich schämen wenn man Arbeiten kann und nicht Arbeiten will!

2
@noobtube96

Natürlich nicht aber du musst glaube ich schon etwas mehr verdienen als Den lohn von McDonald's ich glaube der ist nicht sooo hoch

0
Lohnt es sich?

Kurzfristig, geldtechnisch gesehen: Ja

Langfristig gesehen: Nein. 30% deiner Zeit wirst du arbeitslos sein (statistisch gesehen) und nicht genügend Geld zu verdienen um aus Aufstockerleistungen des Staates herauszukommen. Eine Familie zu gründen, mal in Urlaub zu fahren, zu schweigen.

Dagegen hilft nur eine Ausbildung. Und das würde ich dir auch dringend ans Herz legen.

mach ne ausbildung is sinnvoller ^^

Was möchtest Du wissen?