Matratze immer nass?

3 Antworten

das hat mit Geistern gar nichts zu tun - du gibst in der Nacht fast einen ganzen Liter Feuchtigkeit ab (da schwitzt du noch nicht, einfach soooo....) und wenn dann unter der Matratze keine Luft zum Trocknen dran kann, weil auf dem Boden liegend: sammelt sich das da. Deswegen braucht es ein Bettgestell und einen Lattenrost - damit tagsüber deine Feuchtigkeit aus der Matratze wieder austrocknen kann. Also: zackzack renovieren - und dann die Matratze wieder richtig benutzen, im Bett auf einem Lattenrost!

Dankeschön!:)

0

Aber Hallo,

war doch vorauszusehen, am Boden bildet sich Schwitzwasser.
Das heiß den Boden ist kalt, der Schläfer erwärmt die Matratze
soadaß sich Kondenswasser bildet, weil ja keine Entlüftung
da ist.
Stellte die Matratze tagsüber so auf, das die Feuchtigkeit weg kann.
Also nich an eine Aussenwand sondern im Warmen.
opi ehrsam

Danke für die Antwort!

0

1. Zu hohe Luftfeuchtigkeit

2. Du schwitzt nachts viel

3. Dir ist was ausgelaufen

4. Du bist ausgelaufen

Danke für die Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?