Mathe schätzaufgabe?

 - (Computer, Schule, Mathematik)

3 Antworten

Du musst versuchen, aus dem Photo die ungefähren MAße des Gegenstandes zu ermitteln. Dann nimmst du die vorgegebenen Volumina und schaust, was am besten passt.

Am Beispiel 1: Der LKWladeraum ist etwa 2,5 m breit und 2,5 m hoch, das sind 6,25 m². Bei einer Länge von einem Meter wären das schon 6,25 m³ Ladevolumen,

Nun rechgnest du die Volumina in irgendwas um, das du vergleichen kannst.

600 000 dm³ sind 600 000 Liter oder 600 m³, das wäre eine Länge von knapp 100 m - kann nicht sein.

60 000 l oder 60 m³ entspricht knapp 10 m Länge - passt ganz gut.

600 cm³ ist 0,6 l, das wäre ein Spielzeuglkw.

6 m³ passt zu einem LKW mit einem Meter Ladefläche- auch zu klein.

Ein LKW ist 2,50 m breit und in der Regel auch mindestens so hoch. Also hat er schon mal eine Querschnittsfläche von über 6 m². Also kann 6 m³ schon mal nicht sein. Aber 60000 l sind 60 m³, DAS kommt hin.

Überhaupt nicht. Du sollst ja schätzen. Und Schätzen ist ja nicht rechnen.

Beim Lastwagen sollst du dir logisch überlegen, welche Masse in die Ladefläche eines solchen LKWs passt. Überlege halt, wie breit, wie lang und wie hoch so eine Ladefläche denn sein könnte.

Was möchtest Du wissen?