Mathe Satz des Pythagoras / Würfel Hilfe!?

 - (Schule, Mathe, Schüler)

5 Antworten

a* a + b*b = c*c

c ist die Hypothenuse, die längste von allen ( oder auch gegenüber vom 90 Grad winkel liegt)

a ist bei dir 6 und b ist auch 6

nun musst du die Formel benutzen

also

6*6 + 6*6 = c*c

36 + 36 = c*c

72 = c*c |wurzel ziehen

√72 = c

c = 8.485

Du kennst sicher a²+b² gleich c².dies gilt wenn c die Hypotenuse ist. In der Aufgabe ist sie das. Die hypothenuse erkennt man daran das sie die längste Seite ist. Jetzt kannst du die anderen Seiten für a und b einsetzen. C musst du dann am Ende natürlich wurzeln.

Du kennst die Länge der Kante, die von C nach unten geht. Und du kennst die Kante, die von A nach links geht. Beide sind 6cm lang. Die Strecke von A nach C liegt in der Vorderseite des Würfels und bildet mit den beiden eben genannten Kanten ein rechtwinkliges Dreieck. Du wendest also den Satz des Pythagoras an auf dieses Dreieck. Zwei der drei Seiten sind 6cm lang. Die Länge der dritten Seite errechnest du.

unten 6 cm , Seite 6 cm  unten links ist ein rechter Winkel

also ist die STrecke AC die Grundlinie (Hypothenuse) des rechtwinkligen Dreiecks, richtig? Das siehst du doch, da muss man nicht viel erklären

Pythagoras a2 +a2 = c2    a hast du = 6 cm also?

36 +36 = c2

72 = c2

Wurzela aus 72 = c

Ich fühle so mit dir:( Gleiche Situation gerade dir viel Glück morgen:))

Was möchtest Du wissen?