mathe hausaufgabe verstehe ich nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist ein Dreieck. Zeichne dir solche Aufgaben erst einmal auf Papier mit den ungefähren Winkeln und der Streckenlänge. 

Wenn du die Figur betrachtest, siehst du zwei rechtwinklige Dreiecke die beim Fuss der Stange zusammenkommen.<Schreib dir die beiden Formeln auf und löse gegen die unbekannten auf (Pitagoras, Winkel).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hannah5548
20.11.2016, 16:51

ich habs versucht zu zeichnen aber ich kriege es nicht hin weil ich die angabe nicht verstehe

0

Skizze anfertigen !

Dreieck ABC

A ist Fußpunkt der 4m langen Stange am Boden

B ist Fußpunkt der Wand am Boden

C ist oberes Ende der 4m langen Stange an der Wand

Dreieck ABC zu einem rechtwinkeligen Dreieck ADC ergänzen, < ADC = 90°

Parallele zu AD durch B einzeichnen, Dreieck ADB ist auch rechtwinkelig

sin 20° = BD / BA    →    BD = 0,5m · sin 20° ≈ 0,147m

tan 20° = BD / AD    →    AD = BD / tan 20° ≈ 0,47m

horizontaler Abstand des Fußpunktes der Stange von der Wand: AD ≈ 0,47m

Im Δ ADC gilt der Satz des Pythagoras:

→   DC = √( AC² - AD²) = √( (4m)² - (0,47m)² ) ≈ 3,97m

Höhenunterschied vom Fußpunkt der Stange am Boden zum oberen Ende der Stange an der Wand:  DC ≈ 3,97m

Im Δ ADC gilt der Sinussatz:

DC / AC = sin < DAC / sin < ADC ,     sin < ADC = sin 90° =1

→  sin < DAC = DC / AC = 3,97 / 4,0 = 0,9925   →  < DAC ≈ 83°

< ABC = < DAC – 20° = 83°- 20° ≈ 63°

Die Stange schließt mit dem Boden den Winkel  CAB ≈ 63°  ein.

Gruß, H.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?