Mathe Aufgabe Wahrscheinlichkeiten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für a) Wenn jeder dritte seinen Urlaub in Deutschland macht, sind das 1/3 bzw. 33,333...%.

Es verbleiben 2/3 bzw. 66,666...%.

Davon machen 40% Urlaub in südlichen Reisezielen, also 2/3 * 0,4 = 26,666...% von allen.

20% machen Urlaub in nördlichen Reisezielen, also 2/3 * 0,2 = 13,333...% von allen.

Es verbleiben 40%, die keine Angaben machten, also 26,666...% von allen.

Die entsprechenden Ereignisse sind jeweils "Die Person macht Urlaub in ...".

Für b) betrachtet man den Prozentsatz von 26,666...%, der 60 Personen entspricht (kein Urlaub).

Das kann man auf 100% hochrechnen:

26,666...% * G = 60       | :26,666...%

G = 60/0,26666... = 225

Also wurden insgesamt 225 Personen befragt.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, nur her damit! :) 

LG Willibergi

PS: Ich habe den Satz "60 Befragte machten keine Angaben" so interpretiert, dass die 60 Personen den Rest der noch übrig gebliebenen Personen darstellen. Der Bezug des Satzes ist nicht ganz klar.

Jaaa genau so hab ich es am ende auch gemacht!! Das freut mich grad richtig. Danke :)

1

Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand ein südliches Reiseziel hat 40%, ein nördliches 20% und die Wahrscheinlichkeit, dass keine Angaben gemacht wurden liegt bei 40%.

100%-40%-20%=40% entspricht 60 Personen. 10% also 15 Personen und 100% folgerichtig 150 Personen. 150 Personen nahmen an der Umfrage teil.

Hab den ersten Satz überlesen^^

33,Periode3% sind ja noch deutsche. 

33,33% Deutschland.

40% Südlich

20% Nördlich

6,66% keine Angabe

6,66% entspricht 60 Personen

10% sind also 90 und 100% 900 Personen.

900 Personen wurden befragt

1

33 1/3% Deutschland,40% Süden, 20% Norden, 6 2/3% = 60 Personen!

Sorry aber nicht sehr hilfreich..

0
@lexo321

Wieso? Wenn 6,666 Periode = 60 Personen sind, kann man doch alle Prozentanteile in Personen ausrechnen, was die Aufgabe verlangt! Alle prozentanteile zusammen sind 100%. Wo ist noch ein Problem?

0

Was möchtest Du wissen?