Master-Studium nach Erzieher Ausbildung?

4 Antworten

Nein. Eine abgeschlossene Ausbildung plus mehrere Jahre Berufserfahrung berechtigen zwar zum fachnahen Studium, aber nur in grundständigen Studiengängen - sprich Bachelor.


Wenn Du das Abitur hast, steht einem anschließenden Studium nichts im Weg.

Infos dazu findest Du auf der Seite der ZVS (Zentralstelle für Studienplatzvergabe) siehe Link.

https://www.fh-studiengang.de/glossar/zvs.html

Ansonsten müsstest Du das Abitur nachholen. Dazu gibt es verschiedene Wege. Entweder über die Abendschule, oder in Vollzeit über eine Berufsoberschule (BOS) oder Fachoberschule (FOS). Entsprechende Infos findest Du im Netz.


Pausenraum  03.02.2023, 16:43

Nö, müssen Erzieher schon seit 2009 nicht mehr, Meister auch nicht.

0
Ansegisel  03.02.2023, 16:44

Die Informationen dieser Seite sind sehr veraltet. Die ZVS gibt es schon seit 2010 nicht mehr.

Außerdem führt der Link nicht wie nahegelegt zur ZVS oder deren Nachfolger, sondern zu einer von einer Privatperson geführten Homepage.

0

Nein, eine Berufsausbildung ist auch mit Berufserfahrung nicht gleichwertig zu einem Bachelorabschluss.

Es würde also zwischen Erzieherausbildung und Masterstudium noch ein Bachelorstudium fehlen.

Eine Ausnahme bilden natürlich irgendwelche Weiterbildungen, die aus Marketinggründen den Namen "Master of..." tragen.