Master-Slave-Steckdosenleiste - wie kann man Slavemodus ausschalten?

5 Antworten

Ich möchte noch ergänzen, dass der Wecker einen zu geringen Innenwiderstand hat und nicht als Master verwendet werden kann; Slaves bleiben immer aus.

Dann hast Du einfach die falsche Steckdosenleiste. Ich würde Dir sehr davon abraten, an der Elektronik zu manipulieren. Das geht nach hinten los. Nach Deiner Beschreibung brauchst Du eine Leiste mit Einzelschaltern - entweder an den Geräten oder in der Leiste.

Stimmt, aber den Überspannungsschutzschalter wollte ich eigentlich schon gerne nutzen.

0

Hallo,

ich habe es, wie folgt, gelöst.

An die Brennenstuhl-Steckdosenleiste eine andere Mehrfachsteckdose angeschlossen und alle permanenten Dosen belegt sowie alle Slaves unangeschlossen gelassen. Die restlichen Geräte habe ich an die andere Mehrfachsteckdose angeschlossen.

Sinn: So nutze ich für alle Geräte den Überspannungsschutz der Brennenstuhlleiste. Schade, dass man nicht per Schalter die Master-Slave-Funktion deaktivieren kann.

Ich hatte versucht, den Wecker als Master zu verwenden; darauf sprach die Leiste nicht an. Beim Router spielte die Elektronik verrückt und schaltete immer ein und aus und beim Modem macht es keinen Sinn, weil es vorkommen kann, dass man zur Vergabe einer neuen IP-Adresse einen Reset durchführen muss; dann müsste man den PC ebenfalls ausschalten.

Inbetriebnahme Automatische Schaltschwelleneinstellung: 1. Master-Slave Steckdosenleiste am Hauptschalter einschal￾ten. 2. Master-Gerät in die rote Master-Steckdose einstecken. 3. Master-Gerät in den Standby-Modus bzw. ausgeschalteten Modus bringen, falls dies nicht bereits der Fall ist. 4. Die Taste „Learn“ am Master-Slave Modul für ca. 3 Sek. gedrückt halten, bis die „Slave on“ Lampe zu blinken beginnt. 5. Die Lampe „Slave on“ blinkt nun für ca. 5-10 Sek. Wäh￾rend dieser Zeit wird die Standby-Stromaufnahme des Ma￾ster-Gerätes automatisch ermittelt und die Schaltschwelle gespeichert. 6. Wenn die Lampe „Slave on“ nicht mehr blinkt, ist der Ein￾stellvorgang beendet. Die Master-Slave Funktion kann nun verwendet werden. Permanent-Modus für die Slave-Steckdosen: Aktivierung • Gehen Sie wie bei der automatischen Schaltschwellenein￾stellung vor. • Drücken Sie während dem Blinken der „Slave on“ Lampe (Punkt 5) die Taste „Learn“ erneut für ca. 3 Sek. Die auto￾matische Schaltschwelleneinstellung wird beendet und der Permanent-Modus für die Slave-Steckdosen aktiviert. Deaktivierung • Führen Sie einfach erneut eine automatische Schalt￾schwelleneinstellung durch.

Dann verwende eine andere Steckdosenleiste ohne Master-Slave Funktion.

Dann habe ich aber keinen Überspannungsschutzschalter mehr.

0

Was möchtest Du wissen?