Maronen oder Esskastanien Konsistenz?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo MashedPotatoes,

lass dich nicht zum Sklaven der Zahnspange machen. Du kannst eigentlich alles essen. Manche Lebensmittel sind sehr aufwendig wieder aus der Zahnspange zu putzen, andere sollte man nicht mit den Schneidezähnen abbeißen, sondern in kleinen Stücken in den Mund schieben und mit den Backenzähnen zerkauen.

Maronen sind eigentlich kein Problem - sie sind ziemlich weich. Falls sie doch etwas härter sind, dann eben nicht abbeißen, sondern zerkauen.

Viel Erfolg!

Karliemeinname

Kommt auf die Zubereitung an. Am Weihnachtsmarkt oft totgebrutzelt. Zuhause vorgeweicht, mit einer Schale Wasser dazu in der Backröhre schön weich.

Am Weihnachtsmarkt oft totgebrutzelt.

Hauptsache ohne Zimt.

0

wenn du maronen in den backofen backst dann sind sie danach wie butter crem aus der schale und kein problem beim essen

Die sind weich wie Kartoffeln ... also wenn sie richtig gegrillt sind.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?