Marder verrichtet sein Geschäft immer auf die gleiche Stelle!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"................................Kann man dagegen irgendetwas machen? Das ist jetzt schon das 4. mal, dass ich mein Auto abdampfen muss. Ich habe mir Hundehaare in Motorraum gelegt, weil dort öfteres Marder waren. Seitdem gehen die Viecher nicht mehr hinein. Machen vielleicht die Haare ihn aggressiv oder nervös? gg "

Die Idee mit den Hundehaaren ist gut ! Da Marder Angst vor Hunden haben - meiden sie dann den Bereich !

Da er immer auf die gleiche Stelle sch.... würde ich genau dort ein paar Hundhaare plazieren - vllt. mit einem Pflaster fixieren .

Viel Erfolg !

Ok, zurzeit ist Ruhe, ich hoffe das bleibt auch so :-)

1

Der markiert sein Revier, und natürlich immer an der gleichen Stelle, damit will er vielleicht den imaginären Hunden im Motorraum eins auswischen. Ein Tipp, wie Marder nicht ans Auto herangehen: feinmaschiges Gitter (Hühnergitter) rundherum auslegen. Marder können diese Gitter nicht ausstehen, weil sie ständig mit ihren Krallen darin hängenbleiben. Das Gitter muß natürlich breit genug sein, daß er nicht einfach darüber hinwegspringen kann, und natürlich darf das Auto nicht gerade unter einem überhängenden Ast oder so geparkt sein, von dem er herabspringen könnte. Ist übrigens auch ein Schutz für den Motorraum, wenn man das Gitter unter das Auto legt (es gibt jemand, der stellt Marderschutz-Gitter mit eingearbeiteten Latten zum schnellen Ausbreiten und wieder-Zusammenfalten her).

Was möchtest Du wissen?