Mann kastration überhaupt keine lust mehr auf sex keine sexualantrieb mehr?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man verliert seine Libido, Erektionen kommen nur beschränkt vor, man ist sterilisiert, es kann auch sein das man an Körperbehaarung verliert, ob man sich durch Medikamente sterilisieren lassen kann weiß ich nicht, aber ich bezweifele es, normalerweise werden einfach die Hoden wegoperiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sexualtrieb ist Testosteron gesteuert der wird sehr reduziert.

Nach einer solchen OP typischweise Antibiotika aber sonst nix. Ansonsten würde man zur langfristigen Gesundheit Testosteron spritzen um die gesundheitlichen Nebenwirkungen zu begrenzen. Wenn nicht verschiedene Mittel zum Beispiel gegen Osteoporose oder Depressionen.

Erektion hat nix damit zu tun. Aber ohne Lust bringt das nix.

Ist in Tschechien "freiwillig" und wird niccht verordnet.

Alternativen sind eine Chemische Kastration ähnliche Wirkung. Und eine Vasektomie davon wird er nur unfruchtbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterpeter19777
15.05.2016, 18:25

Aber bekommt man durch dasnspritzen von Testosteron dann nicht wieder nen sexualantrieb? ? 

0

Theoretisch schon, aber ich denke kaum, dass das heutzutage welche freiwillig machen, außer vielleicht Asexuelle.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seefuchs
15.05.2016, 18:06

?!

Warum sollte Asexuelle sowas machen das wäre doch völlig daneben. Sie haben kein Interesse an Sex wieso dann sowas machen?

0

Da somit die Testosteronquelle des Körpers - verantwortlich für Muskelwachstum, Sexualtrieb etc.- entfernt wird, werden genannte Aspekte gewissermaßen deaktiviert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterpeter19777
15.05.2016, 17:52

Un dann ist der sexualantrieb komplett weg muss man noch Medikamente nehmen oder nicht ? Wemn man auf sex verzichten möchte?  Also ob der Körper nach der kastration Medikamente braucht fur irkedwas

0

Der Sexualtrieb lässt sehr stark nach oder verschwindet ganz. Eine  gringe Menge von Androgenen wird noch in den Nebennieren produziert. Die reicht aber nicht aus. Wenn aufgrund von Krankheiten der Hoden beide entfernt werden müssen, ist die Einnahme von Testosteron im allgemeinen angezeigt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterpeter19777
15.05.2016, 17:50

Wenn man sich die hoden weg machen läßt muss man dann Medikamente einnehmen also wenn man sich freiwillig kastrieren läßt weil man kein verlangen nach sex mehr haben möchte

0

Ich würde halt einfach mal den Arzt fragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?