Man sagt, daß viele Clowns und Komiker eigentlich traurige und oftmals depressive Menschen sind.

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe mal einen Bericht über Stewardessen gesehen - da gings auch um das Thema und da wurde gesagt, wer beruflich viel lächeln muss und immer gut drauf sein muss, obwohl er es nicht ist, wird eher depressiv. Vielleicht gilt dasselbe auch für Komiker und Clowns?

Lies doch mal "Ansichten eines Clowns" von Heinrich Böll.

Weil für manche traurigen und chronisch depressive Menschen Clownerie und Komödiantentum eine Therapie sein könnte!

Was möchtest Du wissen?