Mal wieder zum Thema Beziehungen. Sie ist 13 Jahre jünger ....ist das noch sinnvoll?

21 Antworten

Mein Freund mit dem ich schon 10 Jahre zusammen bin, ist 12 Jahre jünger als ich. Wir passen prima zusammen. Warum nicht, wichtig ist doch, dass ihr euch versteht und euch liebt. Andere geht das doch gar nichts an. Und ausserdem sage ich immer, lieber 10 oder 20 Jahre glücklich als 40 Jahre unglücklich. Man muss nicht immer gleich für die Ewigkeit denken. Das kommt oder kommt nicht.

lass es laufen... Junge Mädels stehen kurzfristig auf etwas ältere Männer, jede beziehung kann, muß aber nicht halten. ich war mit 20 auch mit einem 14 Jahre älteren Mann zusammen, das ist schon ok. Besser als andersrum :-)

Wenn sie 15 wäre und Du dementsprechend älter könnte ich Deine Gedankengänge nachvollziehen, aber so nicht. Wenn Ihr meint es ist die Liebe dann sollte es so sein. Ich wünsche Euch beiden alles erdenklich Gute.

meine schwägerin ist 22, ihr mann 37 und die 2 haben vor einem jahr ein baby bekommen und sind seit 6 jahren glücklich und davon 4 verheiratet. also wage es nur, schiefgehen kanns immer, egal wie groß der altersunterschied ist

Ich kann deine Gedanken sehr gut versehn mein Freund ist auch 13 Jahre älter und bei uns ist es noch krasser weil ich erst 15 bin und das erste mal so richtig verliebt und er halt schon 27 und hatte schon ein paar Freundinnen und wir haben lang überlegt, gesagt das der alters unterschied zu groß ist und das wir es lassen aber wir entfinden so viel für einander das es dann nebensächlich wurde und selbst wen wir nicht unser restliches leben zusammen sind wir haben es versucht. Und natürlich ist es etwas unmoralisch und das musst du dir dann auch von deiner Umwelt an hören

Was möchtest Du wissen?